Seite 98 von 98 ErsteErste ... 4888969798
Ergebnis 2.911 bis 2.939 von 2939

Thema: Roger Federer Superstar

  1. #2911
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    143

    Standard

    Zitat Zitat von Bolzblatzholzer Beitrag anzeigen
    Ums mit de wort vom martin schänkel sälig uszdrugge: Kä detail!
    Aha.... plötzlich ist die Existenz eines von der Stadt unabhängigen Landkantons ein "Detail".
    *hülftenschänzelet noch ein bizzeli ummen*

  2. #2912
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    907

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Aha.... plötzlich ist die Existenz eines von der Stadt unabhängigen Landkantons ein "Detail".
    *hülftenschänzelet noch ein bizzeli ummen*
    S isch ume Dialäkt gange. Dini Argumentationsfiehrig isch öbbe so stringänt wie am Andi Möller sini annodozumol.

  3. #2913
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    708

    Standard

    Also...
    1.) An Roger Federer kommt kein anderer Schweizer Einzel-Sportler ran. Wird zu meinen Lebzeiten auch keiner mehr rankommen.

    2.) Nach Roger Federer kommt für mich der vielvergessene Andy Hug. Kampfsport ist im Bauernland zwar nicht so hip, aber Hug hatte bei seinen Auftritten genau die gleiche Magie wie Federer.

    3.) Wer Sportler wie Kambundji in einen Fed-Thread erwähnt gehört auf der Stelle erschossen. Wir sind hier nicht bei SRF.....

  4. #2914
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2017
    Beiträge
    279

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Wieso soll ich einen Basel Komplex haben? Ist mir nicht bekannt
    Warum du einen Basel-Komplex hast weiss ich nicht, das musst du selbst herausfinden

    Bisher dachte ich es sei nur ein FCB-Komplex, aber da du nun schon irgendwelche Berner Sportler mit Roger Federer gleichstellst muss es wohl tiefer liegen.

  5. #2915
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rhyyläx
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Basel, C3
    Beiträge
    2.940

    Standard

    American statesman Henry Clay once said: “Statistics are no substitute for judgement.”
    Following this logic, if Federer`s 20 Grand Slams are not good enough proof that he is the greatest player ever, many can argue that the way he plays is.

    Chumm jetzt !
    "Hab`ich `ne Wolldecke im Mund?"

  6. #2916
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rhyyläx
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Basel, C3
    Beiträge
    2.940

    Standard

    Es gibt Sandplatz-, Outdoor-, Indoor- und Grasspezialisten. Und Roger Federer
    "Hab`ich `ne Wolldecke im Mund?"

  7. #2917
    Erfahrener Benutzer Avatar von Rhyyläx
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Basel, C3
    Beiträge
    2.940

    Standard

    Das Gestöhne bei Nadal - Medvedev geht halt irgendwie schon auf den Senkel.
    "Hab`ich `ne Wolldecke im Mund?"

  8. #2918
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    4056
    Beiträge
    3.665

    Standard

    Nadal wird nächstes Jahr mit Federer in Sachen Grand Slams gleichziehen, und wenn es für ihn ganz gut läuft, gar übertreffen.

  9. #2919
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2014
    Ort
    Nordost
    Beiträge
    148

    Standard

    Ja, zwar ist jetzt mit Medvedev auch einer da der GS mal gut ist aber diese Form muss er erstmal bestätigen. Nadal und Nole werden auch nächstes Jahr die Grand Slam Titel unter sich aufteilen.

  10. #2920
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.243

    Standard

    Zitat Zitat von Gauer Beitrag anzeigen
    Ja, zwar ist jetzt mit Medvedev auch einer da der GS mal gut ist aber diese Form muss er erstmal bestätigen. Nadal und Nole werden auch nächstes Jahr die Grand Slam Titel unter sich aufteilen.
    Sehr gut möglich. Wobei RF dieses Jahr gegen Nole in Wimbledon ein riesen Match gemacht hat. Dieses hätte genau so gut an Federer gehen können (jaja ich weiss Fahrradkette). Von den Jungen traue ich es noch am ehesten Medvedev zu. Die anderen scheinen irgendwie auf einem Niveau fest zu sitzen. Zverev hat Talent, zeigt es nur selten. Kyrgios macht sich selebr das leben schwer, Dimitrov... mal schauen.
    Es ist aber schon krass wie 3 Spieler seit ca. 3 Tennsigenerationen dominieren.

  11. #2921
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Hochklassiges Tennis gestern. Und mit dem am Schluss richtigen Ende. Ähnlich wie auch bei Roger, haben bereits einige Raffa abgeschrieben und es ihm nicht zugetraut, dass er in diesem Alter noch GS-Titel ausserhalb RG holt. Und in diesem Jahr stand er in 3 GS- Finals. Meine Prognose ist auch, dass er noch die Nr. 1 bis Ende Jahr holt. Nun kommt zwar mit Halle-Indoor die schwächste Unterlage von Nadal, aber die Aussichten sind für ihn dennoch sehr erfreulich. Während Djoker in der Masterserie noch 2600 Punkt zu verteidigen hat, verpasste Nadal all diese Turniere letztes Jahr und kann nun noch kräftig absahnen.

    Medvedev mit einer Traumbilanz in Nordamerika, aber diese Form muss er zunächst einmal bestätigen.

    Schön auch, dass sich Stan im Ranking wieder nach vorne arbeiten konnte. Im letzten Jahr noch Nr. 66 und jetzt bereits wieder knapp an den Top 15 dran.

    Roger wirkt auf mich ausgelaugt wie schon lange nicht mehr. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er seine Karriere nächstes Jahr in Wimbledon oder Basel beenden wird.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  12. #2922
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.243

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Roger wirkt auf mich ausgelaugt wie schon lange nicht mehr. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er seine Karriere nächstes Jahr in Wimbledon oder Basel beenden wird.
    Oder nach den olympischen Spielen.

  13. #2923
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    315

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Roger wirkt auf mich ausgelaugt wie schon lange nicht mehr. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er seine Karriere nächstes Jahr in Wimbledon oder Basel beenden wird.
    Ich glaube Mental ist Federer immer noch Weltklasse, aktuell scheint der Körper nicht so wirklich zu wollen. Grundsätzlich ist die Karriere von RF bereits im Herbst und die Chance dass nach mit einer Prognose richtig liegt wächst stetig. Ich persönlich wünsche ihm dass er sein Karriereende selbst entscheidet und dass nicht sein Körper tut. Bisher hatte er aber ein gutes Gefühl für seinen Körper und ein gutes Händchen was Entscheidungen dahingehend betrifft.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  14. #2924
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    606

    Standard

    Der Laver Cup ist vorbei und irgendwie verliert bei mir Federer über all die Jahren immer mehr an Sympathie. Das Turnier war klasse organisiert und das ich gleich jetzt mit dem Post komme, ist für viele wohl eher überraschend. Wenn man sich doch die Spieler anschaut und wie sie alle zusammen Spass hatten. Grundlegend muss aber differenziert werden, dass wir hier weiterhin von einem Exhibition reden und es ein Witz ist, dass die Resultate offiziell von der ATP anerkannt werden und in die Statistik miteinfliessen.

    Für mich unbegreiflich, wie man Nadal nachdem er bereits Einzel und Doppel am Samstagabend gespielt hat, wieder am Sonntag gleich zu Beginn zweimal hintereinander ansetzt. Nadal ist leicht angeschlagen und hätte eigentlich gar nicht am Laver Cup teilnehmen sollen, da er erst gerade die US Open gewonnen hat und sich ein wenig erholen sollte. Dass der Spanier dies mit sich machen lässt, ist wohl seiner erstaunlichen Leidenschaft für den Sport und auch seinem Teamgedanken geschuldet. Dass er dann für Sonntag Forfait gab, war der einzig richtige Entscheid und ich bin überzeugt, dass dies zum grossen Teil bestimmt auch von seinem Team kam. 2 Einzel und 2 Doppel in nicht einmal 20 Stunden ist echt nicht normal. Vor allem für einen Spieler, der angeschlagen ist.

    Was Federer damit zu tun hat? Der Einfluss von Federer am Laver Cup (und damit auch auf Borg) ist riesig, weshalb es nicht unwahrscheinlich ist, dass er mehr als Mitsprache hat beim Entscheid, wer wann spielt. Federer versucht wohl alles, damit er den Grand Slam Rekord irgendwie halten kann.

    Sportlich wurde Federer in den letzten Jahren immer wieder in die Schranken gewiesen von Nadal und Djokovic. Seit diese zwei ihre Prime-Time erreicht haben, musste sich Federer mehrheitlich hinten anreihen. Weshalb die Medien und auch diverse Turnierorganisatioren wie verkrampft Federer als "GOAT" bewahren wollen, ist mir schleierhaft. Schade eigentlich für so einen grossartigen Sportler.

  15. #2925
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Zitat Zitat von Allez Basel! Beitrag anzeigen
    Der Laver Cup ist vorbei und irgendwie verliert bei mir Federer über all die Jahren immer mehr an Sympathie. Das Turnier war klasse organisiert und das ich gleich jetzt mit dem Post komme, ist für viele wohl eher überraschend. Wenn man sich doch die Spieler anschaut und wie sie alle zusammen Spass hatten. Grundlegend muss aber differenziert werden, dass wir hier weiterhin von einem Exhibition reden und es ein Witz ist, dass die Resultate offiziell von der ATP anerkannt werden und in die Statistik miteinfliessen.

    Für mich unbegreiflich, wie man Nadal nachdem er bereits Einzel und Doppel am Samstagabend gespielt hat, wieder am Sonntag gleich zu Beginn zweimal hintereinander ansetzt. Nadal ist leicht angeschlagen und hätte eigentlich gar nicht am Laver Cup teilnehmen sollen, da er erst gerade die US Open gewonnen hat und sich ein wenig erholen sollte. Dass der Spanier dies mit sich machen lässt, ist wohl seiner erstaunlichen Leidenschaft für den Sport und auch seinem Teamgedanken geschuldet. Dass er dann für Sonntag Forfait gab, war der einzig richtige Entscheid und ich bin überzeugt, dass dies zum grossen Teil bestimmt auch von seinem Team kam. 2 Einzel und 2 Doppel in nicht einmal 20 Stunden ist echt nicht normal. Vor allem für einen Spieler, der angeschlagen ist.

    Was Federer damit zu tun hat? Der Einfluss von Federer am Laver Cup (und damit auch auf Borg) ist riesig, weshalb es nicht unwahrscheinlich ist, dass er mehr als Mitsprache hat beim Entscheid, wer wann spielt. Federer versucht wohl alles, damit er den Grand Slam Rekord irgendwie halten kann.

    Sportlich wurde Federer in den letzten Jahren immer wieder in die Schranken gewiesen von Nadal und Djokovic. Seit diese zwei ihre Prime-Time erreicht haben, musste sich Federer mehrheitlich hinten anreihen. Weshalb die Medien und auch diverse Turnierorganisatioren wie verkrampft Federer als "GOAT" bewahren wollen, ist mir schleierhaft. Schade eigentlich für so einen grossartigen Sportler.
    Bin grundsätzlich mit einigem einverstanden, vor allem bezüglich dem Wettbewerbswert vom Laver Cup, aber dein Statement zum GS-Rekord finde ich doch sehr Alu-Hut. Der nächste GS ist in ca. 4 Monaten, in der Tenniswelt eine halbe Ewigkeit. Bis RG geht es noch über ein halbes Jahr. Der Formstand sowohl von Nadal, wie auch Federer und vielen anderen, kann sich noch ein halbes Dutzend mal ändern.

    Nadal ist ein freier Mensch und kann spielen, wann er will. Er hat es auch auf Grund seines Status überhaupt nicht nötig, sich bei irgendwem einzuschleimen oder braucht die Gage. Wenn er vor dem Laver Cup derart angeschlagen gewesen wäre, dass er nicht hätte spielen können, wäre er nicht angetreten. Nadal ist unglaublich kompetitiv und so ein Laver Cup ist auch eine exzellente Trainigsmöglichkeit gegen die besten der Welt und wir alle wissen ja, wie hochseriös Nadal seine Trainings bestreitet.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  16. #2926
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.334

    Standard

    dr fedi isch e rundi witer. 6:0, 6:3.
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  17. #2927
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.003

    Standard

    im Blick suchen sie per Abstimmung den Sportler des Jahrzehnts. Es kann ja nur einen geben, Federer. Ich nehme einmal an, dass diese Wahl auch so enden wird und falls dem nicht so sein wird, dann weiss ich auch nicht.

    Mir fällt da spontan noch 4-fach Olympiasieger Simon Ammann ein. Natürlich unglaublich sensationell diese Siege, aber verteilt über die letzten 10 Jahre, konstant dort oben zu stehen wie Federer, das bleibt unerreicht, bis zum Ende dieses Jahrhunderts :-)

    geil auch diese Umfrage: welches war Ihr schlimmster Schock-Moment des Jahrzehnts?

    Schumis Ski-Unfall
    Ismailis tragischer Tod
    Glarners Gondel-Sturz
    Constantins Skandal-Attacke
    Shaqiris Doppeladler-Jubel
    Zürichs Derby-Schande
    Sefoloshas irre Verhaftung
    Lötschers Drama
    Kellers Lähmung
    Del Curtos Davos-Rücktritt
    GCs Abstieg
    Chapecoenses Flugzeugabsturz
    Saubers Beinahe-Konkurs
    Geändert von Taratonga (30.12.2019 um 21:02 Uhr)

  18. #2928
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.167

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    im Blick suchen sie per Abstimmung den Sportler des Jahrzehnts. Es kann ja nur einen geben, Federer. Ich nehme einmal an, dass diese Wahl auch so enden wird und falls dem nicht so sein wird, dann weiss ich auch nicht.

    Mir fällt da spontan noch 4-fach Olympiasieger Simon Ammann ein. Natürlich unglaublich sensationell diese Siege, aber verteilt über die letzten 10 Jahre, konstant dort oben zu stehen wie Federer, das bleibt unerreicht, bis zum Ende dieses Jahrhunderts :-)

    geil auch diese Umfrage: welches war Ihr schlimmster Schock-Moment des Jahrzehnts?

    Schumis Ski-Unfall
    Ismailis tragischer Tod
    Glarners Gondel-Sturz
    Constantins Skandal-Attacke
    Shaqiris Doppeladler-Jubel
    Zürichs Derby-Schande
    Sefoloshas irre Verhaftung
    Lötschers Drama
    Kellers Lähmung
    Del Curtos Davos-Rücktritt
    GCs Abstieg
    Chapecoenses Flugzeugabsturz
    Saubers Beinahe-Konkurs
    Federer - Sportler des Jahrzehnts ist wohl unbestritten.
    Aber was bitte schön sucht der GC Abstieg unter "schlimmster Schock-Moment"? Sollte doch unter der Rubrik "schönste Momente" stehen!

  19. #2929
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.458

    Standard

    Da sind diverse überhaupt nicht schockierende sondern eher "unüberlegte" oder gar "schadenfreudige" Dinge dabei.

    Wirklich schockierende Ereignisse sind
    Schumis Ski-Unfall
    Ismailis Tod
    Chapecoenses Flugzeugabsturz
    Kellers Lähmung
    Lötschers Drama

    Also sämtliche Dinge, die mit unverschuldetem körperlich bleibendem Schaden geendet haben.

    Die beiden Eishockeyspieler sind aber nicht relevant genug (für ausstehende) um dies als "schlimmster Schock-Moment" zu bezeichnen.
    Ismaili vermutlich ähnlich.

    Schumis Unfall hat wohl medial am meisten schockiert und eine ganze Fussballmannschaft die ausgelöscht wurde, das wäre für mich eindeutig der Schock-Moment (aber mein Bezug dahin ist relativ gering).

    Dass sowas wie Shaqiris Jubel überhaupt hier gelistet ist, halte ich für reine Hetze.
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  20. #2930
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von Master Beitrag anzeigen
    Dass sowas wie Shaqiris Jubel überhaupt hier gelistet ist, halte ich für reine Hetze.
    Man will ja sein Publikum ansprechen... Wobei 20min hier im generellen ja noch schlimmer ist...

    Darum wundert es mich nicht, dass Shaqiri ja auch oben dabei ist...

  21. #2931
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.003

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Man will ja sein Publikum ansprechen... Wobei 20min hier im generellen ja noch schlimmer ist...

    Darum wundert es mich nicht, dass Shaqiri ja auch oben dabei ist...
    Wer hätte sich dsran überhaupt erinnert würde es der Blick nicht eigens erwähnen? Keine Sau

  22. #2932
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.105

    Standard

    Zitat Zitat von Master Beitrag anzeigen
    Dass sowas wie Shaqiris Jubel überhaupt hier gelistet ist, halte ich für reine Hetze.
    Die Hetze liegt vor allem darin, dass es als "Shaqiris Doppeladlerjubel" inszeniert wird. Waren da nicht noch 2 andere dabei, darunter auch der Kapitän?
    Nid füre Lohn, für d'Region

  23. #2933
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.003

    Standard

    Bild Nr 2/8

    Was erlauben Haaland?? Ein verkappter Albaner?

    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15684425.html

  24. #2934
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    351

    Standard

    "Roschééé - wach jetzt ändlig uff hösch"

  25. #2935
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fredy H.
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Exil
    Beiträge
    745

    Standard

    der Maestro muss heftig kämpfen
    Nur ich bleibe - wie Unkraut. Ich und Scott Chipperfield (VS 2011)

  26. #2936
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.374

    Standard

    Mit einem Bein fast draussen, 2 Mini-Breaks im Tie-Break hinten... und dann zeigt Roger mit 6 Punkten am Stück mal eben warum er der Tennis-König ist.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  27. #2937
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Mit einem Bein fast draussen, 2 Mini-Breaks im Tie-Break hinten... und dann zeigt Roger mit 6 Punkten am Stück mal eben warum er der Tennis-König ist.
    ist er das noch? Ich meine in seiner aktuellen Verfassung. Was sein Palmares angeht müssen wir nicht diskutieren
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  28. #2938
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.320

    Standard

    Unglaubliches Spiel gegen Sandgren

  29. #2939
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Dieser Djokovic ist einfach unglaublich stark und das obwohl Federer gut spielt. So ist der Typ nicht zu schlagen
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

Seite 98 von 98 ErsteErste ... 4888969798

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •