Seite 409 von 420 ErsteErste ... 309359399407408409410411419 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.241 bis 12.270 von 12596

Thema: Hass thread!

  1. #12241
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Da wurde mit dem Recht auf Vergessen argumentiert, speziell aus den Rängen der CVP.
    Vor dem historischen Hintergrund dieser Partei verwundert das nicht. Die Kirche schützt den Hirten der sich an seinen Schäfchen vergreift. Das kann immer wieder beobachtet werden. Abt reiben geht nur in zwei Worten...
    Geändert von Faniella Diwani (04.06.2020 um 16:16 Uhr)

  2. #12242
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    All die Maturanten die Umfragelinks für ihre Abschlussarbeit in Fanforen platzieren.

    Ich hoffe sie können Datenmüll filtern.

  3. #12243
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.294
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  4. #12244
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    467

    Standard

    Wann hat eigentlich diese Saumode begonnen, über die Mittagszeit zu telefonieren? Ich habe noch gelernt, vor 13.00 Uhr gar nicht erst jemanden versuchen, zu erreichen. Heute kriegt man schon Anrufe von Banken, Versicherungen usw. Und wenn ich in der Bude esse, klingelt ständig das Telefon beim Mittagsschlaf. Das regt mich sowas von auf, besonders Jene, die noch nie Nerven haben, 3 Minuten lang zu klingeln.

  5. #12245
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    289

    Standard

    A propos Saumode: Fahrräder in der Wohnung. Mittlerweile selbst in Möbelprospekten sieht man die bartgeölten Hipstermodels in "ihren" Wohnzimmern nicht ohne den lässig an die Wand gelehnten Drahtesel.

  6. #12246
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    467

    Standard

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    A propos Saumode: Fahrräder in der Wohnung. Mittlerweile selbst in Möbelprospekten sieht man die bartgeölten Hipstermodels in "ihren" Wohnzimmern nicht ohne den lässig an die Wand gelehnten Drahtesel.

    Dasch ebbe urban-lifestyle.

  7. #12247
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.678

    Standard

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    A propos Saumode: Fahrräder in der Wohnung. Mittlerweile selbst in Möbelprospekten sieht man die bartgeölten Hipstermodels in "ihren" Wohnzimmern nicht ohne den lässig an die Wand gelehnten Drahtesel.
    Wer sich über ein Accessoire definieren möchte, muss es doch irgendwie in Szene setzen können.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  8. #12248
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    Wann hat eigentlich diese Saumode begonnen, über die Mittagszeit zu telefonieren? Ich habe noch gelernt, vor 13.00 Uhr gar nicht erst jemanden versuchen, zu erreichen. Heute kriegt man schon Anrufe von Banken, Versicherungen usw. Und wenn ich in der Bude esse, klingelt ständig das Telefon beim Mittagsschlaf. Das regt mich sowas von auf, besonders Jene, die noch nie Nerven haben, 3 Minuten lang zu klingeln.
    Mich stören eher Leute, die vormittags mitten während der Arbeitszeit kurz hintereinander 2-3 Mal anrufen und dann untertauchen mit der Begründung "Wir haben ja Sie den ganzen Tag nicht erreicht". Und E-Mail schreiben geht ja nicht, auch wenn über 1000 Franken auf dem Spiel stehen. Meine Sommerferien sind fast wegen einem solchen Reisebüro-Globi ins Wasser gefallen.

  9. #12249
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von Fulehung Beitrag anzeigen
    Mich stören eher Leute, die vormittags mitten während der Arbeitszeit kurz hintereinander 2-3 Mal anrufen und dann untertauchen mit der Begründung "Wir haben ja Sie den ganzen Tag nicht erreicht". Und E-Mail schreiben geht ja nicht, auch wenn über 1000 Franken auf dem Spiel stehen. Meine Sommerferien sind fast wegen einem solchen Reisebüro-Globi ins Wasser gefallen.
    Auch schön sind die Clowns die mehrfach anrufen aber keine Comboxmeldung hinterlassen.
    Oder die Projektleider die meinen wir alle würden bis in den frühen Abend rein arbeiten. (Auch mehrfach ohne Combox.) So einem hab ich dann mal kurz nach Arbeitsbeginn (07:00) zurückgerufen. Danach ist es nie mehr passiert.

  10. #12250
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.294

    Standard

    Was ist das für eine Frau????? Gutmenschen-Scheisse'!!

    Es gibt kein schlimmeres Verbrechen als das Schänden der kleinsten Menschen

    https://www.welt.de/politik/deutschl...erbrechen.html
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  11. #12251
    Erfahrener Benutzer Avatar von Brummler-1952
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Tämpel, C6
    Beiträge
    782

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Was ist das für eine Frau????? Gutmenschen-Scheisse'!!

    Es gibt kein schlimmeres Verbrechen als das Schänden der kleinsten Menschen

    https://www.welt.de/politik/deutschl...erbrechen.html
    Letzthin habe ich gelesen, dass Pädophilie NICHT heil- und/oder therapierbar sei. Daraus schliesse ich, dass solche Unmenschen, welche Babies und Kinder für Kinderpornographie missbrauchen UND die Konsumenten dieser Produkte ...... sollten. Auch weil die Verwahrungsinitiative NICHT umgesetzt wird.
    Denn diese Säue tun das immer wieder, sobald man sie nur etwas unbeaufsichtigt lässt.
    VORWÄRTS - IMMER VORWÄRTS !!

  12. #12252
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.223

    Standard

    Zitat Zitat von Brummler-1952 Beitrag anzeigen
    Letzthin habe ich gelesen, dass Pädophilie NICHT heil- und/oder therapierbar sei. Daraus schliesse ich, dass solche Unmenschen, welche Babies und Kinder für Kinderpornographie missbrauchen UND die Konsumenten dieser Produkte ...... sollten. Auch weil die Verwahrungsinitiative NICHT umgesetzt wird.
    Denn diese Säue tun das immer wieder, sobald man sie nur etwas unbeaufsichtigt lässt.
    Nicht Therapierbar? Kannst du mir entsprechende Studien zeigen?
    Nid füre Lohn, für d'Region

  13. #12253
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.678

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Was ist das für eine Frau????? Gutmenschen-Scheisse'!!

    Es gibt kein schlimmeres Verbrechen als das Schänden der kleinsten Menschen

    https://www.welt.de/politik/deutschl...erbrechen.html
    Auch wenn es in der Verkürzung falsch klingt, kann ich Lamprechts Einwand gegen Pauschalisierung verstehen. Ich sehe keine unangebrachte Gutmenschen-Scheisse. Es wäre wohl geschickter gewesen, wenn sie gesagt hätte, dass der Straftatbestand Kinderpornografie genauer angeschaut werden muss, auch wenn es unerträglich ist, damit endlich eine angemessene Strafverschärfung vollzogen werden kann.

    Meiner Ansicht nach liegt in der «bewusst weit gefassten» Auffassung von Kinderpornografie das Problem. Dass der Missbrauch von Kindern falsch ist, bestreitet wohl niemand. Aber es ist auch nicht das Gleiche, ob man ein Foto/Video eines stattgefunden Kindesmissbrauchs besitzt oder eine einer kranken Fantasie entsprungene Zeichnung/Comic anfertigt. Eine solche Unterscheidung bedingt aber eine Auseinandersetzung mit dem Thema und die ist unangenehm. Weil man aber dieser unangenehmen Diskussion aus dem Weg gehen möchte, landet alles pauschal in einem Topf. Das Problem des Strafmasses entsteht, weil man nicht hinsehen will.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  14. #12254
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.678

    Standard

    Zitat Zitat von Brummler-1952 Beitrag anzeigen
    Letzthin habe ich gelesen, dass Pädophilie NICHT heil- und/oder therapierbar sei. Daraus schliesse ich, dass solche Unmenschen, welche Babies und Kinder für Kinderpornographie missbrauchen UND die Konsumenten dieser Produkte ...... sollten. Auch weil die Verwahrungsinitiative NICHT umgesetzt wird.
    Denn diese Säue tun das immer wieder, sobald man sie nur etwas unbeaufsichtigt lässt.
    Ich habe gelesen, dass die Neigung und Präferenz nicht therapier sei, sehr wohl aber der Umgang damit.

    Soll man jemanden auf Grund seiner Gedanken/Fantasie verurteilen, wenn er keine Tat begangen hat? Noch problematischer sehe ich die Auswirkungen, die so eine Verurteilung auf die Präventionsmassnahmen hinsichtlich solcher Neigungen hätte. Ich sehe mehr Nutzen darin, Anlaufstellen für Menschen mit pädophilen Neigungen zu haben, welche dort lernen können, dass es falsch ist sich diesen Neigungen hinzugeben. Und ich sehe die Gefahr, dass die kategorische Verurteilung dazu führen könnte, dass niemand es wagt, sich bezüglich seiner Neigung Hilfe zu holen, sich selbst überlassen bleibt und vielleicht irgendwann zum Täter wird.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  15. #12255
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.496

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Auch schön sind die Clowns die mehrfach anrufen aber keine Comboxmeldung hinterlassen.
    Oder die Projektleider die meinen wir alle würden bis in den frühen Abend rein arbeiten. (Auch mehrfach ohne Combox.) So einem hab ich dann mal kurz nach Arbeitsbeginn (07:00) zurückgerufen. Danach ist es nie mehr passiert.
    Wie ich es HASSE.
    Für was gibts diese Funktion denn grrrr
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  16. #12256
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Wie ich es HASSE.
    Für was gibts diese Funktion denn grrrr
    Im Piket ist ein Anruf ohne Comboxmeldung ein klares "Pech gewesen, morgen wieder". Haben wir so definiert. Da waren schlicht zu viele "1x klingeln lassen und dann Rüru erwarten". (Natürlich am liebsten mit unterdrückter Anrufererkennung oder ab Teamnummern. Typische Callcenterclowns.)
    Geändert von Faniella Diwani (10.06.2020 um 14:54 Uhr)

  17. #12257
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    467

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Im Piket ist ein Anruf ohne Comboxmeldung ein klares "Pech gewesen, morgen wieder". Haben wir so definiert. Da waren schlicht zu viele "1x klingeln lassen und dann Rüru erwarten". (Natürlich am liebsten mit unterdrückter Anrufererkennung oder ab Teamnummern. Typische Callcenterclowns.)
    Also die penetranten Liechtensteinerinnen von ARGUS lassen da nicht locker, die nehmen ihren Job sehr ernst.


    Was ich aber noch mehr HASSE, ist den Beantworter abzurufen und dann 2 Min das Innenleben einer Hosentasche hören zu müssen. Es wäre mal an der Zeit eine Funktion aufzuschalten, wo man die Aufnahme unterbrechen und löschen könnte...

  18. #12258
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    614

    Standard

    Migros streicht die mohrenköpfe aus dem sortiment weil sich irgendwer betreff rassismus darüber beschwert hat.
    Ich geb mir zwar diesen überzuckerten schmutz nicht, aber dieses solidarische gehäuchle wo momentan jeder auf den zug mit rauf sprigen muss finde ich schon etwas fragwürdig.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  19. #12259
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Migros streicht die mohrenköpfe aus dem sortiment weil sich irgendwer betreff rassismus darüber beschwert hat.
    Ich geb mir zwar diesen überzuckerten schmutz nicht, aber dieses solidarische gehäuchle wo momentan jeder auf den zug mit rauf sprigen muss finde ich schon etwas fragwürdig.
    Ich mag mich nicht drüber aufregen. Egal wie die Dinger in Zukunft heissen, es wird sie noch geben.
    Schlimmer finde ich dass Pipi Langstrumpf keine Negerprinzessin mehr sein darf. Oder dass Tom Sawyer rassistisch sein soll. Hier hat man Weltliteratur zensiert!
    Wer diese Bücher heute liest der stösst sich am einen oder anderen Begriff, versteht aber den historischen Kontext.

    Kleiner Tipp: Lest mal den Robinson Crusoe im Original. AUTSCH!!!!! Aber eben, historischer Kontext. Der Brite dachte damals wirklich so.
    Geändert von Faniella Diwani (10.06.2020 um 20:22 Uhr)

  20. #12260
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.029

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ich mag mich nicht drüber aufregen. Egal wie die Dinger in Zukunft heissen, es wird sie noch geben.
    Schlimmer finde ich dass Pipi Langstrumpf keine Negerprinzessin mehr sein darf. Oder dass Tom Sawyer rassistisch sein soll. Hier hat man Weltliteratur zensiert!
    Wer diese Bücher heute liest der stösst sich am einen oder anderen Begriff, versteht aber den historischen Kontext.

    Kleiner Tipp: Lest mal den Robinson Crusoe im Original. AUTSCH!!!!!
    Auch Tim & Struppi wurde in einigen Bänden zensiert. Tim in
    Afrika sei offenbar im höchsten Mass rassistisch. Schon nur die Darstellung grosser Lippen sei diskriminierend. Dass diese Lippen von Mutter Natur so geformt sind, nicht wichtig

  21. #12261
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    614

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ich mag mich nicht drüber aufregen. Egal wie die Dinger in Zukunft heissen, es wird sie noch geben.
    Schlimmer finde ich dass Pipi Langstrumpf keine Negerprinzessin mehr sein darf. Oder dass Tom Sawyer rassistisch sein soll. Hier hat man Weltliteratur zensiert!
    Wer diese Bücher heute liest der stösst sich am einen oder anderen Begriff, versteht aber den historischen Kontext.
    Es geht ja nicht um die mohrenköpfe allein, sondern das es zurzeit wieder eine modeerscheinung ist mit dem finger auf andere zu zeigen und diese des rassismus zu beschuldigen, wen dan solche leute dan beispielsweisse selbst noch nike's an den füssen tragen die irgendwo in der 3ten welt unter bedingungen produziert wurden die man hier als nicht menschenwürdig erachtet oder sonst irgendwie den grosskonzernen das geld in den arsch blassen frage ich mich halt.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  22. #12262
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    467

    Standard

    Es wird eine Schwarzenquote im Ski Nordisch gefordert werden, noch bevor das Coronaproblem gelöst ist. Uns gehts einfach zu gut - trotz Corona.

  23. #12263
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Auch Tim & Struppi wurde in einigen Bänden zensiert. Tim in
    Afrika sei offenbar im höchsten Mass rassistisch. Schon nur die Darstellung grosser Lippen sei diskriminierend. Dass diese Lippen von Mutter Natur so geformt sind, nicht wichtig
    Tim im Kongo IST im höchsten Masse rassistisch, nicht nur von der Darstellung sondern auch vom Inhalt her. Hergé hat sich auch in anderen Bänden sehr weit aus dem Fenster gelehnt. Er hat dies dann in späteren Ausgaben leicht revidiert aber bitte:



    Das könnte beinahe eine Karikatur aus dem Stürmer sein.

    Aber: Hergé ist Kunst. Keine Diskussion darüber. Man muss sich einfach der Details bewusst sein.
    Geändert von Faniella Diwani (10.06.2020 um 20:37 Uhr)

  24. #12264
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    614

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Tim im Kongo IST im höchsten Masse rassistisch, nicht nur von der Darstellung sondern auch vom Inhalt her. Hergé hat sich auch in anderen Bänden sehr weit aus dem Fenster gelehnt. Er hat dies dann in späteren Ausgaben leicht revidiert aber bitte:



    Das könnte beinahe eine Karikatur aus dem Stürmer sein.

    Aber: Hergé ist Kunst. Keine Diskussion darüber. Man muss sich einfach der Details bewusst sein.
    Und wen ein schwarzer davon rappt n...er zu töten schwingt keiner die rassismuskeule.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  25. #12265
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Und wen ein schwarzer davon rappt n...er zu töten schwingt keiner die rassismuskeule.
    Ich kann dem Argument nicht ganz folgen. Du meinst es sei dasselbe wie wenn wenn ein Mitglied des KKK davon redet?
    Gibt es einen Unterschied wenn ich einen Italiener als "Tschingg" bezeichne und wenn er es selbst tut?

  26. #12266
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ich kann dem Argument nicht ganz folgen. Du meinst es sei dasselbe wie wenn wenn ein Mitglied des KKK davon redet?
    Gibt es einen Unterschied wenn ich einen Italiener als "Tschingg" bezeichne und wenn er es selbst tut?
    Wir sind in der Schweiz 600 000 Italos. Nie habe ich Tschingg in einem positiven Sinn gehört. Aber in Zürich steht in jedem Quartier ein Laden der Tschingg-Pizza-Kette, weil vor 2-3 Jahren irgendein Hipster mit Italo-Wurzeln den Namen lustig gefunden hat. Und beleidigt so Hunderttausende Italos mit einem bis heute sehr präsenten Schimpfwort während man in der gleichen Stadt nach Jahrzehnten plötzlich keinen Mohrenkopf mehr verkaufen darf. Nein, ich seh da keinen Unterschied, ob dieser Scheiss von einem Eidgenossen oder einem Italo kommt.

  27. #12267
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    614

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ich kann dem Argument nicht ganz folgen. Du meinst es sei dasselbe wie wenn wenn ein Mitglied des KKK davon redet?
    Gibt es einen Unterschied wenn ich einen Italiener als "Tschingg" bezeichne und wenn er es selbst tut?
    Ich finde man sollte keinen unterschied machen ob jetzt ein schwarzer oder kkk-member von n...er töten redet, daraus einen unterschied zu machen oder gar zu legitimieren ist einfach nur pseudomoral pur.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  28. #12268
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Ich finde man sollte keinen unterschied machen ob jetzt ein schwarzer oder kkk-member von n...er töten redet, daraus einen unterschied zu machen oder gar zu legitimieren ist einfach nur pseudomoral pur.
    OK.
    Siehst du einen Unterschied ob ich mich selbst als "Dräggsbasler" bezeichne oder ob ein Zürcher das tut? Einen ähnlichen Unterschied sehe ich wenn sich Neger als Nigger bezeichnen und wenn ich es tue.

    Ja, das Wort ist dasselbe.

  29. #12269
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    614

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    OK.
    Siehst du einen Unterschied ob ich mich selbst als "Dräggsbasler" bezeichne oder ob ein Zürcher das tut? Einen ähnlichen Unterschied sehe ich wenn sich Neger als Nigger bezeichnen und wenn ich es tue.

    Ja, das Wort ist dasselbe.
    Ich sehe motivbedingt einen unterschied, aber ein ranking zu machen was jetzt schlimmer und was besser sein sollte ist für meine begriffe weit weg von vernumpft und logik sondern einfach nur pseudomoralischer müll.
    Wen sich ein schwarzer selbst als ni..er bezeichnet und damit profiliert, soll er sich auch nicht beklagen wen ein anderer in so bezeichnet.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  30. #12270
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.449

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    OK.
    Siehst du einen Unterschied ob ich mich selbst als "Dräggsbasler" bezeichne oder ob ein Zürcher das tut? Einen ähnlichen Unterschied sehe ich wenn sich Neger als Nigger bezeichnen und wenn ich es tue.

    Ja, das Wort ist dasselbe.
    Wobei ich glaube, dass gerade dieses Gruppendenken der ganzen Sache überhaupt nicht förderlich ist. Denn es schürt "Bad Vibes" wie man dem heutzutage wohl am ehesten sagt. Es führt dazu, dass Meinungen delegitimiert werden und Leute als "alte, weisse Männer" oder "Schwarze" abgestellt werden und dann hat man der jeweils prototypischen Meinung dieser Gruppe zu folgen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •