Seite 376 von 382 ErsteErste ... 276326366374375376377378 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11.251 bis 11.280 von 11449

Thema: Hass thread!

  1. #11251
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.490

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Die Bevölkerung verblödet tatsächlich an der Klimahysterie. Einerseits gibts diejenigen, die lieber paar Idioten glauben anstatt dem, was über 99% der Wissenschaftler sagen. Dann gibts noch diejenigen, die "ooooh Greta" schreien und gar nicht merken, dass sie statt etwas zu tun, einfach Götzenbildverehrung machen und gar nichts ändern. Von denen, die man am besten als übelriechende Körperöffnung beschreibt und die öffentlich das offensichtliche leugnen rede ich gar nicht erst.

    Verblödung gibt es überall. Ich meine, als was sollte man sonst die Einnahme von superteuren Globulis bezeichnen? Oder einfach, dass ein Placebo, um zu wirken, viel kosten muss?
    Auf den Punkt gebracht.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  2. #11252
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    460

    Standard

    Hass auf einen grossen Teil der Verkehrsteilnehmer an solchen Tagen. Selbst an Tankstellen werden manche nicht müde, andere dumm anzupöbeln, obwohl sie offensichtlich nur spasshalber unterwegs sind.




    Zitat Zitat von scorpion Beitrag anzeigen
    Habe irgendwo gelesen, man nennt dieses Forum auch Ki-Ga-Fo, also Kinder-Garten-Forum, oder in BloodMagics Worten, Idioten Forum.
    Kann ich durchaus nachvollziehen, wenn man sich so ein paar Posts hier reinzieht! Differenzierung geht anders, würde wohl ein paar Nasen hier äusserst gut tun.
    my 5 Cents gegen Dummheit und Pauschalisierung

    Nennt man. Schön für Dich. Und Du hast nichts Besseres zu tun, als genau dieses Ki-Ga-Forum zu besuchen und suchst Dir auch noch den Hass-Faden aus, um einen auf Influencer zu machen?

  3. #11253
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.084

    Standard

    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    Hass auf einen grossen Teil der Verkehrsteilnehmer an solchen Tagen. Selbst an Tankstellen werden manche nicht müde, andere dumm anzupöbeln, obwohl sie offensichtlich nur spasshalber unterwegs sind.
    An einer Tankstelle? Ist mir jetzt noch nicht passiert. Was ist denn vorgefallen?

  4. #11254
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Die Bevölkerung verblödet tatsächlich an der Klimahysterie. Einerseits gibts diejenigen, die lieber paar Idioten glauben anstatt dem, was über 99% der Wissenschaftler sagen. Dann gibts noch diejenigen, die "ooooh Greta" schreien und gar nicht merken, dass sie statt etwas zu tun, einfach Götzenbildverehrung machen und gar nichts ändern. Von denen, die man am besten als übelriechende Körperöffnung beschreibt und die öffentlich das offensichtliche leugnen rede ich gar nicht erst.

    Verblödung gibt es überall. Ich meine, als was sollte man sonst die Einnahme von superteuren Globulis bezeichnen? Oder einfach, dass ein Placebo, um zu wirken, viel kosten muss?
    Haha, zwei schöne Beispielgruppen hast du dir ausgesucht.

    Letztere fliegt dann vermutlich noch für den einwöchigen Strandurlaub nach Thailand weil's so günstig ist.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  5. #11255
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.490

    Standard

    Hass auf das rechte Gesindel in Deutschland, welches regelmässig Leute umbringt.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  6. #11256
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ewiggestrige Jurassier... Wenn ich das nächste Mal eine Jura-Fahne an einem Sportanlass sehe, heule ich mich auch bei den Securitys aus.

  7. #11257
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.084

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ich hasse es, wenn so oft demonstriert wird! Gefühlt sind es 85% linke Anliegen und gefühlt gibt es von den Demonstrationen 50% Zerstörungen und/oder Schmiererein, wovon einige recht happig sind. . Was ist denn deine Differenzierung dazu?
    Wahrscheinlich ist diese Zahl deutlich zu tief angesetzt. Auch am Samstag ging es offenbar nicht ohne Wände versprayen. Da dies von linken Personen kommt, macht die Politik natürlich nichts dagegen. Schliesslich handelt es sich ja um ihre eigene Klientel... Diese dürfen offenbar tun und lassen, was sie wollen, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.

    Wieso bloss können diese Leute nicht bloss demonstrieren ohne Zerstörungen, Schmiererein oder Schlägereien? Von den ca. 250 Demonstranten waren ja "nur" die vordersten 30-40 Personen schwarz vermummte Irrlichter. Dahinter spazierten Familienväter- und Mütter mit ihren Kindern hinterher. Friedlich, wie es sein sollte.

  8. #11258
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.176

    Standard

    Zitat Zitat von Fulehung Beitrag anzeigen
    Ewiggestrige Jurassier... Wenn ich das nächste Mal eine Jura-Fahne an einem Sportanlass sehe, heule ich mich auch bei den Securitys aus.
    Was war denn los? Und wo überhaupt?
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  9. #11259
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.049

    Standard

    Gründungstag des Juras vielleicht? (23. Juni 1974)
    EMBOLO <3

    Sometimes by loosing a Battle, you find a new way of winning the war.
    Ich verneige mich vor User Felipe

  10. #11260
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Zitat Zitat von Bierathlet Beitrag anzeigen
    Was war denn los? Und wo überhaupt?
    Am Wochenende feierte der Kanton Jura sein vierzigjähriges Bestehen. Die Gäste auf dem Kanton Bern konnten aus Sicherheitsgründen nicht an der Feier teilnehmen. Und an der Feier selber wurde mal wieder die Jura-Hymne «Rauracienne» gesungen, die einen Jura bis zum Bielersee fordert.
    https://www.nzz.ch/meinung/kurzfrist...che-ld.1491238

  11. #11261
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    865

    Standard

    Auf falschparker, die dadurch trämmli blockieren; elende pflöcke!
    Ohne Taktik, ohne System, ohne Umschaltspiel zum Meister 2015/16; dasch e mol e Leischtig!

  12. #11262
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    308

    Standard Und täglich grüsst das Murmeltier

    Tatverdächtiger im Falle der Vergewaltigung eines 11jährigen (!!) Mädchens in München festgenommen. -> Bericht der Süddeutschen Zeitung zur PK der Polizei München

    Zitat Zitat von Bericht der Süddeutschen Zeitung zur PK der Polizei München
    Dem Mann waren die Ermittler auf die Spur gekommen, weil DNA-Spuren im Intimbereich der Elfjährigen sichergestellt werden konnten. Der Mann ist laut Anne Leiding, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft München I, mehrfach einschlägig vorbestraft. Zuletzt war er im Februar 2010 unter anderem wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in 17 Fällen und der Verbreitung pornografischer Daten zu einer Haftstrafe von vier Jahren und elf Monaten verurteilt worden. Seit November 2018 hatte er in einer therapeutischen Wohneinrichtung gelebt, verschiedene Gutachten hatten ihm bescheinigt, keine Gefahr für die Öffentlichkeit darzustellen.
    Könnten wir uns mal darauf einigen, dass für einen Täter, welcher bereits für 17 (ausgeschrieben siebzehn !!!) Fälle von sexuellen Missbrauch an Minderjährigen verurteilt wurde, die Aussage "keine Gefahr für die Öffentlichkeit" grundsätzlich nicht möglich ist. Die Tatsache das "verschiedene Gutachten" erstellt wurden muss die Frage aufwerfen, ob diese Art der Feststellung der Gefährlichkeit eines Täters überhaupt sinnvoll ist. Ich habe es ehrlich gesagt satt, dass sich in Deutschland und in der Schweiz Psychotherapeuten und Psychologen mit solche Gutachten "gesundstossen" und Geld verdienen.

    Mal ehrlich: Gehe ich zum Psychothrapeuten und lassen eine Depression behandeln und Frage nach der Therapie, ob ich in den nächsten 5 Jahren mit einem Rückfall rechnen muss, so werde ich niemals ein definitives "nein, auf keinen Fall" hören. Aber bei charakterlichen und geistigen Missbildungen wie im obengenannten Fall ist man dann bereit, eine sichere Prognose abzugeben. Ich halte das im besten Fall für verantwortlungslos und wissenschaftlich inkorrekt. Da Lob ich mir eine Nathalie Rickli, welche mal die Frage nach der Haftung durch den Staat in den Raum wirft. Wenn der Staat schon bereit ist, solche Menschen wieder auf die Gesellschaft loszulassen, so soll er doch wenigstens den daraus enstehenden Schaden begleichen.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  13. #11263
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Da Lob ich mir eine Nathalie Rickli, welche mal die Frage nach der Haftung durch den Staat in den Raum wirft. Wenn der Staat schon bereit ist, solche Menschen wieder auf die Gesellschaft loszulassen, so soll er doch wenigstens den daraus enstehenden Schaden begleichen.
    Was schlägst du als Lösung vor? Dauerhaft einsperren oder gleich totschlagen?

  14. #11264
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    553

    Standard

    Auf eine Insel, wo nur seinesgleichen sind. Da können sie dann tun und lassen was sie wollen
    Fussball ist ein Spiel, das uns erfreuen sollte! Es darf nie als Vorwand missbraucht werden, um, Straftaten zu begehen oder Mitmenschen schlecht zu behandeln.

  15. #11265
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.084

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Tatverdächtiger im Falle der Vergewaltigung eines 11jährigen (!!) Mädchens in München festgenommen. -> Bericht der Süddeutschen Zeitung zur PK der Polizei München



    Könnten wir uns mal darauf einigen, dass für einen Täter, welcher bereits für 17 (ausgeschrieben siebzehn !!!) Fälle von sexuellen Missbrauch an Minderjährigen verurteilt wurde, die Aussage "keine Gefahr für die Öffentlichkeit" grundsätzlich nicht möglich ist. Die Tatsache das "verschiedene Gutachten" erstellt wurden muss die Frage aufwerfen, ob diese Art der Feststellung der Gefährlichkeit eines Täters überhaupt sinnvoll ist. Ich habe es ehrlich gesagt satt, dass sich in Deutschland und in der Schweiz Psychotherapeuten und Psychologen mit solche Gutachten "gesundstossen" und Geld verdienen.

    Mal ehrlich: Gehe ich zum Psychothrapeuten und lassen eine Depression behandeln und Frage nach der Therapie, ob ich in den nächsten 5 Jahren mit einem Rückfall rechnen muss, so werde ich niemals ein definitives "nein, auf keinen Fall" hören. Aber bei charakterlichen und geistigen Missbildungen wie im obengenannten Fall ist man dann bereit, eine sichere Prognose abzugeben. Ich halte das im besten Fall für verantwortlungslos und wissenschaftlich inkorrekt. Da Lob ich mir eine Nathalie Rickli, welche mal die Frage nach der Haftung durch den Staat in den Raum wirft. Wenn der Staat schon bereit ist, solche Menschen wieder auf die Gesellschaft loszulassen, so soll er doch wenigstens den daraus enstehenden Schaden begleichen.
    Können Pädophile überhaupt vollständig therapiert werden?

  16. #11266
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von badandugly Beitrag anzeigen
    Auf eine Insel, wo nur seinesgleichen sind. Da können sie dann tun und lassen was sie wollen
    Wärst du Deutscher solltest du APPD wählen.

    Zitat Zitat von Parteiprogramm
    Stadtplanung: MEHR Sicherheit! Es kann nicht sein, dass die Stadt mit den größten Teilungserfahrung noch immer eine Stadt ist, in der sich keine der drei Pogo-Rassen frei entfalten kann. Deshalb wollen wir bis zum 13. August 2012 (zum Jahrestag des Mauerbaus) Berlin wieder „einmauern“. Die Vergangenheit hat oft gezeigt, dass es nicht möglich ist, verschiedene Menschen lange zusammen auf engem Raum wohnen zu lassen. Menschen sind einfach zu unterschiedlich. Die APPD fand nach langer Forschung heraus, daß sich drei sogenannte Pogo-Rassen besonders herauskristallisieren. Die APPD vertritt die Meinung, dass das Vermischen der Pogo-Rassen auf engstem Raum verantwortlich ist für alles Schlimme auf der Welt. Wir fordern die Balkanisierung Berlins in drei Zonen, um so Schlimmeres und Kriminalität zu verhindern:

    1)Sichere-Beschäftigungs-Zone (SBZ): Allen, die ohne Arbeit nicht leben können,wird eine Möglichkeit geboten, wieder ein glückliches Leben ohne Suizidgedanken zu führen. Und es wird jeder Arbeit bekommen, der welche haben WILL! Also nie wieder Arbeitslosigkeit für alle Angehörigen der Leistungswilligen-Pogo-Rasse.

    2)Asoziale-Parasiten-Zone (APZ): Hier kann jeder, der dem Leistungsterror abgeneigt gegenübersteht, seinen Platz in der Gesellschaft finden. Hier wird das Leben OHNE Arbeit bei VOLLEM Lohnausgleich genossen, natürlich zuvorderst von Angehörigen der Pogo-Rasse der Asozialen.

    3)Gewalt-Erlebnis-Park (GEP): Hier kommen alle Gewalttäter usw. rein. Einabgezäuntes Gelände, in dem sich die Bewohner entweder die Köpfe einschlagen oder in Frieden miteinander leben können. Ganz wie sie es wollen. Wie ein kleiner Zoo, in dem man Menschen beobachten kann, die sich wie Tiere benehmen. Den der Pogo-Rasse der Gewalttäter Zugehörigen steht der GEP offen, aber natürlich kann auch jeder Soldat oder Polizist gerne dort residieren.

  17. #11267
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    4.399

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Was schlägst du als Lösung vor? Dauerhaft einsperren oder gleich totschlagen?
    Beides ok für mich.
    CR7 Fanboy

  18. #11268
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Ich glaube das ja langsam nicht mehr! Wie oft muss man solche Scheisse noch lesen? Hunde sind ja schon inakteptabel und man sollte deren Halter stiefeln, aber Kleinkinder & Babys? Wird das heutzutage schneller gemeldet, sind die Medien sensisibilierter oder ist das nur meine versoffene Wahrnehmung, dass man vermehrt von solchen Vorfällen liest? Ich fasse es nicht, wie man ein Lebewesen (sein eigenes Kind!) in einem Auto einschliessen kann...

    https://www.blick.ch/news/schweiz/st...d15370850.html

    Diese Menschen sind wohl einfach dumm, ungebildet, ahnungslos und geistig beeinträchtigt, anders ist sowas nicht zu erklären
    Geändert von unwichtig (27.06.2019 um 22:09 Uhr)
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  19. #11269
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    553

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Was schlägst du als Lösung vor? Dauerhaft einsperren oder gleich totschlagen?
    Bin gespannt auf Deinen Ansatz. Und komm mir nicht mit "eine freie Gesellschaft muss so etwas aushalten können"
    Fussball ist ein Spiel, das uns erfreuen sollte! Es darf nie als Vorwand missbraucht werden, um, Straftaten zu begehen oder Mitmenschen schlecht zu behandeln.

  20. #11270
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von badandugly Beitrag anzeigen
    Bin gespannt auf Deinen Ansatz. Und komm mir nicht mit "eine freie Gesellschaft muss so etwas aushalten können"
    Ich habe keinen Ansatz. Aber ich behaupte auch nicht einen zu haben.

  21. #11271
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.166

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Diese Menschen sind wohl einfach dumm, ungebildet, ahnungslos und geistig beeinträchtigt, anders ist sowas nicht zu erklären
    Definitiv... Und helfen kann man ihnen eben genau aufgrund dieser Eigenschaften beim besten Willen nicht... Peine perdue!

    Was mir allerdings hilft, mich aufgrund solcher Meldungen nicht so beschissen zu fühlen, ist es, solche Dreckszeitungen oder -Internetseiten völlig zu ignorieren.
    Zu deiner Frage: Ich gehe ganz allgemein davon aus, dass es heutzutage, gerade mit dem ganzen "Leserreporter"-Zeug, einfach schneller den Medien gemeldet wird.

  22. #11272
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    308

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Was schlägst du als Lösung vor? Dauerhaft einsperren oder gleich totschlagen?
    Die Frage beantwortet sich selbst. Da in der Schweiz die Todesstrafe verboten ist, bleibt nur das dauerhafte Einsperren.

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Können Pädophile überhaupt vollständig therapiert werden?
    Ich mache hier immer den Unterschied zwischen Pädophilen und Pädosexualität. Ich habe allen Respekt vor Pädophilen die ihre sexuelle Neigung kennen, diese aber nie ausleben. Stelle man sich selbst vor, man könnte seine sexuelle Vorliebe z.b: zu Frauen vom Gesetz her nicht ausleben. Hier ist die Thematik klar zu entabuisieren, ein Mensch mit Pädophilen Neigungen hat sich das genauso wenig ausgesucht wie ein Homo-. Bi oder Hetereosexueller. Genau so wie Homosexualität nicht heilbar ist, wird es auch Pädophilie nicht sein.

    Anders sieht es bei der Pädosexualität aus. Hier geht es um die (gesetzliche verbotene) Auslebung dieser sexuellen Neigung. Was diesen sexuellen Akt von anderen unterscheidet ist, das er nie im Konsens erfolgen kann. Vereinfach gesagt kann der Gegenpart unter keinen Umständen in den sexuellen Akt einwilligen, sei es aufgrund der sexuellen Unreife (irgendwo bei 14 Jahren) oder schlicht der Minderjährigkeit und der damit verbundenen reduzierten Entscheidungsgewalt über sich selbst. Und so besitzt diese Art der Sexualität immer den Schatten der sexuellen Ausbeutung, der Anwendung von physischer oder psychischer Gewalt. Und genau deswegen ist er auch verboten.
    Für normale Paarsexualität unter Erwachsenen braucht im Normalfall keiner der Beteiligten eine Psyche welche sexuelle Gewalt als normal betrachtet. Das kann auch versteckt stattfinden, mancher Pädosexueller sieht seine Handlung keineswegs als "Gewalt" an, sondern flüchtet sich, wie auch Vergewaltiger, gerne in Selbsterklärung und Normalisierung des eigenen Handels (sie hat sich so angezogen, sie wollte es doch, eigentlich hat es ihr gefallen usw.).

    Das ist im wesentlichen der Unterschied. Ein Pädophiler mit einer gesunden Psycho weiss um seine Sexualität, möchte diese auch ausleben ist aber empatisch genug zu erkennen, das sein Ausleben einem anderen Menschen Schaden zufügt und unterlässt es deshalb. Vergleichbar, und das kann wohl jeder Mann hier bestätigen, ist wenn man diese Bombshell trifft, diese eine Frau die man um jeden Preis, unbedingt mal ... beglücken möchte. Jetzt hat man die Möglichkeit dieses spezielle Weibchen zu bezirzen, eventuell macht sie ja mit. Wenn sie es aber nicht tut, so bliebe zur Befriedigung des eigenen Bedürfnisses schlussendlich nur die Anwendung der Gewalt. Man mag jetzt meinen, dass dies ausser Frage steht, jedoch wird diese Entscheidung jedes mal aufs neue gefasst, bevor dies bewusst in eine Handlung übergeht. Das Stammhirn schreit "begatten", doch der präfrontale Kortex meint "und die Moral, die Konsequenz, unser Selbstwert, das Bild das wir dabei abgeben".
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  23. #11273
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    in dr Wüeschti
    Beiträge
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ich hasse es, wenn so oft demonstriert wird! Gefühlt sind es 85% linke Anliegen und gefühlt gibt es von den Demonstrationen 50% Zerstörungen und/oder Schmiererein, wovon einige recht happig sind. . Was ist denn deine Differenzierung dazu?
    Der Klassiker, Verniedlichung, Bagatellisierung und das Herunterspielen von in meinen Augen absolut berechtigten Anliegen (Gewalt von Rechts, ungenügende Rechtsgleichheit bei Frauen, Klima etc. pp) wegen ein paar dummen Papnasen? DAS ist NICHT Differenzierung.
    Sich auf die paar Papnasen zu konzentrieren, den Rest aussen vor zu lassen ist Dein gutes Recht, in meinen Augen äusserst, wirklich äusserst billig!
    Deine 50% hast Du von wo? Goebbels aka Breitbart News aka WW?

    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    (...)
    Nennt man. Schön für Dich. Und Du hast nichts Besseres zu tun, als genau dieses Ki-Ga-Forum zu besuchen und suchst Dir auch noch den Hass-Faden aus, um einen auf Influencer zu machen?
    Zum Glück muss ich Dich nicht fragen, wo ich was hineinschreibe und ob ich, oder auch nicht, Lust auf waste of time habe. Perlen/Säue kommt mir da auch spontan in den Sinn.
    Aber keine Angst, da es beim FCB voraussichtlich wieder etwas ruhiger wird, sinkt auch diese Gefahr. Es gibt/gab da wirklich ein paar schlaue Statements, Kompliment!
    Soviel Ignoranz und billigster Populismus auf einen Haufen wie in dem kleinen(!) Ausschnitt, den ich in diesem Faden gelesen habe, Ausnahmen bestätigen die Regel, passt nicht zu einem weltoffenem und aufgeschlossenem Club, wie es der FCB eigentlich darstellt.

    Btw, wer Influencer in seinem 'Wortschatz' hat, hat sein Leben nicht im Griff.

  24. #11274
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Zitat Zitat von scorpion Beitrag anzeigen
    ungenügende Rechtsgleichheit bei Frauen
    Woher hast du denn das? Wenn, dann sind vom Recht her die Männer die verarschten (AHV, Militär, Definition von Vergewaltigung).

  25. #11275
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    460

    Standard

    Zitat Zitat von scorpion Beitrag anzeigen
    Der Klassiker, Verniedlichung, Bagatellisierung und das Herunterspielen von in meinen Augen absolut berechtigten Anliegen (Gewalt von Rechts, ungenügende Rechtsgleichheit bei Frauen, Klima etc. pp) wegen ein paar dummen Papnasen? DAS ist NICHT Differenzierung.
    Sich auf die paar Papnasen zu konzentrieren, den Rest aussen vor zu lassen ist Dein gutes Recht, in meinen Augen äusserst, wirklich äusserst billig!
    Deine 50% hast Du von wo? Goebbels aka Breitbart News aka WW?


    Zum Glück muss ich Dich nicht fragen, wo ich was hineinschreibe und ob ich, oder auch nicht, Lust auf waste of time habe. Perlen/Säue kommt mir da auch spontan in den Sinn.
    Aber keine Angst, da es beim FCB voraussichtlich wieder etwas ruhiger wird, sinkt auch diese Gefahr. Es gibt/gab da wirklich ein paar schlaue Statements, Kompliment!
    Soviel Ignoranz und billigster Populismus auf einen Haufen wie in dem kleinen(!) Ausschnitt, den ich in diesem Faden gelesen habe, Ausnahmen bestätigen die Regel, passt nicht zu einem weltoffenem und aufgeschlossenem Club, wie es der FCB eigentlich darstellt.

    Btw, wer Influencer in seinem 'Wortschatz' hat, hat sein Leben nicht im Griff.

    Komm mal etwas runter, ich bin Berner Oberländer und zur Hälfte BL, mit dieser Kombo darf ich ruhig etwas abhitlern.

  26. #11276
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Hass auf Menschen welche die Hitze als "Sommer" abtun und Klagende als Jammeris bezeichnen.

    Nein, 37 Grad sind nicht alltäglich für Sommer.

    Und ja, Menschen sind verschieden, können mit Temperaturen unterschiedlich gut umgehen. Ich schwitze bei 37 Grad und bei 28 Grad im Büro einfach wie ein Bär und meine Leistung sinkt rapide. Ich kann nichts dafür, ich leide einfach.

    Dafür sitze ich bei 20 Grad Raumtemperatur nicht mit der Jacke und Mütze herum und kann bei 15 Grad noch im T-Shirt rumlaufen.

    Ich motze die "Gförlis" aber auch nicht blöd an und bezeichne sie auch nicht so.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  27. #11277
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    324

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Hass auf Menschen welche die Hitze als "Sommer" abtun und Klagende als Jammeris bezeichnen.

    Nein, 37 Grad sind nicht alltäglich für Sommer.

    Und ja, Menschen sind verschieden, können mit Temperaturen unterschiedlich gut umgehen. Ich schwitze bei 37 Grad und bei 28 Grad im Büro einfach wie ein Bär und meine Leistung sinkt rapide. Ich kann nichts dafür, ich leide einfach.

    Dafür sitze ich bei 20 Grad Raumtemperatur nicht mit der Jacke und Mütze herum und kann bei 15 Grad noch im T-Shirt rumlaufen.

    Ich motze die "Gförlis" aber auch nicht blöd an und bezeichne sie auch nicht so.
    Was anderes als Sommer? Komm jetzt nicht mit dieser Öko Pippi

  28. #11278
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Ist mir egal ob Klimawandel oder einfach gutes Wetter: Es ist heiss!
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  29. #11279
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    324

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Ist mir egal ob Klimawandel oder einfach gutes Wetter: Es ist heiss!
    Ja es ist heiss, aber freuen wir uns doch darüber. Ist mir lieber als Winterkälte.

  30. #11280
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.176

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Ja es ist heiss, aber freuen wir uns doch darüber. Ist mir lieber als Winterkälte.
    Albert Rösti bisch dus?

    Warum sollte man sich über 37 grad freuen? Was macht bei 37 Grad mehr Spass als bei 30 Grad?
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •