Seite 367 von 369 ErsteErste ... 267317357365366367368369 LetzteLetzte
Ergebnis 10.981 bis 11.010 von 11060

Thema: Hass thread!

  1. #10981
    Erfahrener Benutzer Avatar von whizzkid
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.617

    Standard

    Zitat Zitat von Lusti Beitrag anzeigen
    Ich bin passiver Fussballer aber aktiver Hockeyaner. Grundsätzlich verteidigt der Mensch das was er liebt, wenn auch völlig irrational. Meine Feststellungen:
    Eishockey ist schneller als Fussball, die Kollisionen dadurch auch härter, der Eishockeyspieler ist aber grundsätzlich auch besser geschützt. Wer aber meint, dass Fussball weich ist und nicht weh tut, naja dem empfehle ich mal Fussball im Wettkampfmodus zu spielen.

    Grunsätzlich ist das Regelwerk das Problem: Würde beim Fussball bei einem Spielunterbruch die Uhr angehalten, würde kaum noch einer liegenbleiben. Würde beim Eishockey die Uhr weiterlaufen, würde auch liegengeblieben. Zu "sauberen und fairen" Eishockey kann ich nur sagen, dass mit den Regeländerungen "Stockeinsatz zum Körper", also dem ahnden von Stockeinsatz gegen puckführende Spieler die Schwalben zugenommen haben. Auch ein der Schweiz, und auch ein Herr Scherwey war dabei schon zu beobachten, wie ihn der "Blitz beim Scheissen" erwischt hat.

    Auch über die Intelligenz der einzelnen Sportler in einer Sportart würde ich ungern aussagen tätigen. Nur weil jemand nicht "kompetent genug" in eine Kamera sprechen kann, heisst das noch lange nicht dass er dumm ist. Was eventuell ein Hinweis sein kann ist, dass Eishockeyspieler aufgrund der infrastrukturellen Voraussetzungen für das Spielfeld meist aus "entwickelten" Ländern kommen, welche auch ein organisiertes Bildungssystem aufweisen. Dementgegen kann Fussball überall gespielt werden. Auch die Kosten für Eltern in der Schweiz sind unterschiedlich, die Kosten für eine Ausrüstung im Eishockey natürlichweise um einiges höher. Man könnte, wenn man es unbedingt will, Eishockey als elitär bezeichnen. So könnte als Nebeneffekt das durchschnittliche Bildungsniveau bei Eishockeyaner höher sein als beim Fussballer, was aber nichts mit Intelligenz zu tun hat.

    So oder so ist grundsätzlich folgendes wichtiges Argument festzuhalten: Kommentare in Blick und 20min können zur Unterhaltung/Belustigung beitragen, ernst nehmen sollte man da aber niemanden ...
    Und jetzt werfe ich noch Handball in die Diskussion aaaaaaand go

  2. #10982
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    281

    Standard

    Zitat Zitat von whizzkid Beitrag anzeigen
    Und jetzt werfe ich noch Handball in die Diskussion aaaaaaand go
    Ich wittere Konsens: Handballer sind alles Weichbecher und Schwuchteln ...
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  3. #10983
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    446

    Standard

    Zitat Zitat von STING GCZ 1886 Beitrag anzeigen
    Die Hockeyaner leiden gewaltig unter Komplexe.
    Das merke ich immer anhand von den Leserkommis auf Blick und 20min. Und das noch unter der Rubrik Fussball !!!

    Also ich weiss nicht wie das bei euch so ist. Aber etwas das mich nicht intressiert, lese ich auch nicht, geschweige dann noch ein Kommentar zu hinterlassen.

    Wie seht ihr das so?

    EDIT: Und ich verstehe lpforlive weil ich selber auch Fussball spiele (wenn auch nur auf tiefem Niveau), diese Sportart liebe, zweimal dank Fussball (soll ja ein Weicheiersport sein) ein halbes Jahr SUVA hatte und ich nach einem Spiel gerne mit meinem Team ein Bier trinke.
    Naja, vielleicht sind einfach Blick- und 20.min-Leserschreiber etwas debil geraten. Habe neulich wiedermal an die 100Kommentare zum Bericht über den Fc Thun gelesen. Es ginng eigentlich darum, dass sie als einzige Mannschaft die Winterpause zuhause verbringen. Nicht mehr, nicht weniger. Der Grossteil der Kommentarverfasser war absolut nicht in der Lage, etwas zum Thema zu schreiben.

    Und ich merke gerade, dass ich scheinbar auch dazu gehöre: Scheiss Langsamfahrer! Nehmt doch den ÖV!!

  4. #10984
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    757

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Armee kauft für 300'000 Franken 48 Posaunen in den USA.

    https://www.watson.ch/schweiz/armee/...war-guenstiger
    Du scheinst die Fakten zu kennen das dich dieser Artikel mit Hass erfüllt!

  5. #10985
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Hass ist wohl das völlig falsche Wort, aber ich kann verstehen, wenn solche Dinge in der Bevölkerung Fragen aufwerfen, wenn auch der BV nicht jedes Mal ein öffentliches Kränzchen gewindet wird, wenn Aufträge teurer an inländische Unternehmen gehen. Dann werden eher wieder die Verschwender-Rufe laut. Hier natürlich das umgekehrte der Fall, bin mir aber sicher, dass es auch dafür Gründe gibt, die der empörte Bürger noch rechtzeitig erfahren wird...

    Ich kann auch verstehen, wenn die Leute der Meinung sind, die BV müsse schweizer Unternehmen prioritär behandeln, aber im Bundesgesetz über das öffentliche Beschaffungswesen ist halt nach wie vor folgendes festgehalten:

    3. Abschnitt: Grundsätze und Teilnahmebedingungen
    Art. 8 Verfahrensgrundsätze

    1 Bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen sind folgende Grundsätze zu beachten:

    a.
    Die Auftraggeberin achtet in allen Phasen des Verfahrens auf die Gleichbehandlung der inländischen und der ausländischen Anbieter und Anbieterinnen.
    Vielleicht sollte man sich eher da mal um eine Gesetztesänderung bemühen, mit all den Möglichkeiten die wir hier als stinkmormale Bürger haben.

  6. #10986
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    829

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Armee kauft für 300'000 Franken 48 Posaunen in den USA.

    https://www.watson.ch/schweiz/armee/...war-guenstiger
    da freue ich mich zukünftig auf gut rausposaunte lieder der schweizer armee:
    https://youtu.be/ZBnNyhx_jzg

  7. #10987
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    757

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Hier natürlich das umgekehrte der Fall, bin mir aber sicher, dass es auch dafür Gründe gibt, die der empörte Bürger noch rechtzeitig erfahren wird....
    Nein das wird der Bürger eben nicht erfahren und der Grund ist ganz ein einfacher:
    Es generiert keine Leser oder Klicks auf den Beitrag! Also wird eher nichts zu lesen sein oder nur so nebenbei!

    Oder hast du zu diesem Fall mal die richtige Geschichte gehört?
    https://www.luzernerzeitung.ch/zentr...fen-ld.1062111

    Man darf sich nicht wunder wenn einem Mittel zusammengestrichen werden und auch der Bund dann in Ausland einkauft!
    Gut, in diesem Beispiel wurde anscheinend nicht billigste berücksichtigt oder vielleicht eben schon wenn man die Qualität auch vergleicht.

    Das ein Armeeinstrument eine gewisse Qualität haben muss ist nachvollziehbar.
    Das Teil sollte ein paar Jahre halten und wird wahrscheinlich, da Armeematerial, nicht mit der gleichen Sorgfalt behandelt wie ein eigenes teures Instrument.

  8. #10988
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Zitat Zitat von Baslerbueb Beitrag anzeigen
    Nein das wird der Bürger eben nicht erfahren und der Grund ist ganz ein einfacher:
    Es generiert keine Leser oder Klicks auf den Beitrag! Also wird eher nichts zu lesen sein oder nur so nebenbei!

    Oder hast du zu diesem Fall mal die richtige Geschichte gehört?
    https://www.luzernerzeitung.ch/zentr...fen-ld.1062111

    Man darf sich nicht wunder wenn einem Mittel zusammengestrichen werden und auch der Bund dann in Ausland einkauft!
    Gut, in diesem Beispiel wurde anscheinend nicht billigste berücksichtigt oder vielleicht eben schon wenn man die Qualität auch vergleicht.
    1. Klar generiert das Klicks.... Die empörten Bürger sind ja geil drauf, ihre Empörung möglichst noch bestätigt zu empfinden.

    2. Wenn man halt nur noch Clickbaitportale liest, verwundert mich gar nichts mehr. Man könnte sich zB. auch mal offizielle Stellungsnahmen/Medienmitteilungen des Bundes zu Gemüte führen.

    Zum Fall mit dem Rekrut: Das VBS hat sich ja dazu geäussert, dass man sowas nicht akzeptiere, hat ein Verfahren eröffnet und dessen Ausgang für dieses Jahr angekündigt.

  9. #10989
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    757

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen

    Zum Fall mit dem Rekrut: Das VBS hat sich ja dazu geäussert, dass man sowas nicht akzeptiere, hat ein Verfahren eröffnet und dessen Ausgang für dieses Jahr angekündigt.
    Und wenn ich dir sage, dass die Angelegenheit schon bald 3 Monate erledigt ist und ein debriefing mit dem Vater stattgefunden hat? ;-)

  10. #10990
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Zitat Zitat von Baslerbueb Beitrag anzeigen
    Und wenn ich dir sage, dass die Angelegenheit schon bald 3 Monate erledigt ist und ein debriefing mit dem Vater stattgefunden hat? ;-)
    Dann gelange ich zur Annahme, dass du die Artikel von Ende Oktober gelesen hast, worauf du fälschlicherweise hinein interpretiert hast, die Sache sei bereits durch, weil es erste Sanktionen gab. Die Erwägungen der Gerichte und das Urteil in dieser Sache würde ich nicht vor Sommer erwarten.

    Wie dem auch sei, wir schweifen ab in allgemeine Gerüchteküche, was ja nicht der Auslöser eures "Hasses" war.

  11. #10991
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    757

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Dann gelange ich zur Annahme, dass du die Artikel von Ende Oktober gelesen hast, worauf du fälschlicherweise hinein interpretiert hast, die Sache sei bereits durch, weil es erste Sanktionen gab. Die Erwägungen der Gerichte und das Urteil in dieser Sache würde ich nicht vor Sommer erwarten.

    Wie dem auch sei, wir schweifen ab in allgemeine Gerüchteküche, was ja nicht der Auslöser eures "Hasses" war.
    Nur noch ein letztes...
    Nach einem Gespräch mit dem CDA und einem involviertem kenne ich den genauen Vorgang.

    Und warum nicht im Hassthread?
    Zeigt doch genau, dass vieles worauf man vielleicht einen Hass entwickeln könnte eben nicht so ist!

  12. #10992
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Zitat Zitat von Baslerbueb Beitrag anzeigen
    Zeigt doch genau, dass vieles worauf man vielleicht einen Hass entwickeln könnte eben nicht so ist!
    Dann reden wir eh komplett aneinander vorbei, denn genau das war meine Intention.

  13. #10993
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.750

  14. #10994
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Hass auf diese Drecks Roma-Mafia, die ihre Bettelfrauen mit halbnackten Babys in der Stadt Bern betteln lassen? Wo sind da unsere Bullen? Und nein, es ist nicht meine Aufgabe dies zu unterbinden!

  15. #10995
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.306

    Standard

    Die schweizerische Post/Zoll.... CHF 25.- extra Zollgebühre für e Päggli mit Warewärt vo 30 Euro. Ha gmeint die hän scho lang ufghört mit so scheiss??

  16. #10996
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.263

    Standard

    ufghört hätt das allwäh nur bi-n-eme EU-Bitritt. Und Zollgebühre nicht gleich Verzolligsgebühre.
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

  17. #10997
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.011

    Standard

    Hass den Asis, die sich Morgens im Restaurant gleich 3 Zeitungen krallen und wenn man den alten Sack dann darauf anspricht, er noch blöd maulen muss, anstatt sich zu entschuldigen und eine „seiner“ Zeitungen rauszurücken.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  18. #10998

  19. #10999
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    859

    Standard

    lüt wo ihri kinder nid impfe (grippeimpfig usgno, aber masere, rötele etc) sött me instant s sorgerächt wägnä. diskussion beändet.

  20. #11000
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    859

    Standard

    hass auf leute, die tatsächlich berufsschreiber sind, aber statt den plural von "album" nicht kennen und tatsächlich "albums" schreiben. damit können sie die "albums" von sänger xy hören. grad ufs gleis schupfe so ein. verblödung im endstadium (im endstadion, hihihihi...).

  21. #11001
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Warum um Himmels Willen wurde mein Thread bezgl. Rückführung von ausländischen IS-Auswanderern geschlossen?? Was war hier nicht rechtens? Sind wir schon so weit? Ist scheinbar rassistisch, wenn man Terroristen hasst und nicht hier bei uns haben will.

    Ich verabschiede mich (schweren Herzens) aus Eurem Forum. War ne coole Zeit hier
    Geändert von Taratonga (26.02.2019 um 18:14 Uhr)

  22. #11002
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.263

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Warum um Himmels Willen wurde mein Thread bezgl. Rückführung von ausländischen IS-Auswanderern geschlossen?? Was war hier nicht rechtens? Sind wir schon so weit? Ist scheinbar rassistisch, wenn man Terroristen hasst und nicht hier bei uns haben will.

    Ich verabschiede mich (schweren Herzens) aus Eurem Forum. War ne coole Zeit hier
    Hä, ist doch gar nicht geschlossen? Vielleicht war er temporär zu?

    Ich vermute, es steckte etwas viel schlimmeres als Angst vor Terrorismus dahinter: Du hast im Thread-Titel das Wort "Weiber" benutzt...
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

  23. #11003
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    281

    Standard

    Nach dem Urteil an einem Berner Gericht ist nun klar, dass die Swisscom nach aktuellem Recht nicht zu belangen ist, wenn ein Benutzer über deren Netz illegale Kopien von Filmen und/oder Musik konsumiert. Jetzt rumort natürlich die Branche, man mag nicht in jedem Einzelfall den einzelnen Bürger anzeigen, nein man möchte eine flächendeckendere Lösung. Und schon geht wieder das Gespenst der Netzsperre um. Aktuell ein Update zu unserer "Freiheit im Netz":

    - Verbot illegaler Pornographie (umgesetzt und gut)
    - Verbot von illegalem Glücksspiel (ein Lobbygesetz, wurde umgesetzt)

    Der Damm ist gebrochen, es wird aktiv an Netzsperren gewerkelt:
    - Das Urheberrechtsgesetz war in der 1. Fassung mit Netzsperren versehen. Aktuell nicht, die US Industrie macht aber Druck (Internet-Piraterie)
    - IT Industrie mag SaaS (Software as a Service) nicht so, man versucht hier die Datenschutzkarte auszuspielen. Kleinere Erfolge wie das Verbot von Kommunikation über WhatsApp für Schulen in einigen Kantonen sind bereits zu verbuchen.
    - Der Einzelhandel arbeitet an der Netzsperre für ausländische Einkaufsportal, Stichwort Konsumentenschutz
    - Taxifahrer habens mit Uber nicht so
    - die hiesige Hotellerie hätte lieber kein booking.com / Airbnb
    - traditionelle Medien mögen ausländische Nachrichenportale nicht so. Stichwort Fake-News

    Gewisse Projekte sind in der Anfangsphase, andere werden in Branchenverbänden bereits aktiv diskutiert. Was hat sich geändert?
    Nun, klar illegale Handlungen sind durchaus einer Netzsperre würdig, z.B. Kinderpornographie. Andere wie das bereits illegale Glücksspiel mit Netzsperren zu bekämpfen darf man durchgehen lassen, hier wird ein weiteres Gegenmittel verwendet. Das die Lobby eher das Geld im Visier hatte sei mal ignoriert, deren Kampf gegen die Spielbankengesetze und verpflichtende Registrierung von Süchtigen ist Beispiel genug.

    Jetzt kommen wir aber in einen anderen Bereich. Jetzt möchte man neue, bisher legale Angebote auf die eine oder andere Art illegal machen. Der Grund warum das jetzt passiert ist jener, da jetzt mit dem Werkzeug der Netzsperre ein wirksames Mittel für die Umsetzung verfügbar ist. Es ist eigentlich genau das eingetreten was viele befürchtet haben. Wir waren nicht gegen die Anwendung von Netzsperren um Süchtigen den Zugang zur Sucht weiterhin zu ermöglichen, wir waren dagegen weil es ein Präzendenzfall war.

    Zusätzlich kommt dazu, dass der Staat und die Kantone welche diese Gesetze erlassen können, mehrheitlich indirekter Nutzniesser sein werden. Uber ist schwerer zu kontrollieren als Taxis, die Gebühren für Anmeldung und Kontrolle füllen die Taschen der Kantone. Die Hotellerie entrichtet Pauschalen und Steuern, mancher Tourismusverein wird darüber finanziert. Die Einfachheit der Sperre, kombiniert mit der Abhängigkeit des Gesetzgebers gegenüber der Lobby und die Lobby selbst sind eine gefährliche Kombination geworden.
    Geändert von Lusti (27.02.2019 um 17:33 Uhr)
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  24. #11004
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.798

    Standard

    Ich bezweifle zwar, dass es FCB Hools waren (typischer 20Min Ausdruck halt). Aber schade wurden diese Arschlöcher nicht erwischt!

    http://m.20min.ch/schweiz/basel/stor...ieler-13929922

  25. #11005
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2014
    Beiträge
    189

    Standard

    Unnötig leider schade sie am Schluss vermuetlich no im EHC wenn dr Spieler nüm do bliebe will.

  26. #11006
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    450

    Standard

    so e Hass uf d‘SBB!

  27. #11007
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.798

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    so e Hass uf d‘SBB!
    Mol abgseh devo dasi dr prinzipiell recht gib, was hends agstellt?

  28. #11008
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    450

    Standard

    Zitat Zitat von Blackmore Beitrag anzeigen
    Mol abgseh devo dasi dr prinzipiell recht gib, was hends agstellt?
    D'SBB het bi de letschte Verbindig wo nach X fahrt, normal ahgä das me dört ahnekunnt. Dodurch das uf de Strecki e Baustell isch, muess me in e Ersatzbus umstiege, dä wiederum bringt dich e paar Ortschafte witter. Irgendwenn muesch wieder usstiege und warte bis dr näxschti Zug kunnt uf dere Strecki. Do dä aber eume anders ahnefahrt wie dä wo me urspünglich mol zBasel gnoh het, wärs doch vo de SBB super, wenn sie an däm Bahnhof wo siech die zwei Linie trenne, e Bus anestelle würde, für die Lüt wo sunst nimme heimkömme.

    Kurz gsait, sie gän in Basel ah, das dr Zug noch dört und dört ahnefahrt, aber ihalte dien sies denne nit. Ich erwart nit, dass alles rund lauft, aber versichere, dass me dich als Kund vo A noch B transportiert und me denn doch nit dPerson noch B bringt, und denn kei Alternative bietet, isch schitter. Aber hej, noch fünf Stund warte wäri jo wieder e Bus ko…
    Indäm Moment hani kurz e birebizli Hass verspürt

  29. #11009
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.189

    Standard

    Hass auf die Ticketverkäufer in Italien!! Da freut man sich auf das Römer Derby und vor dem Stadion muss man feststellen, dass 2 (!!) Stunden vor Anpfiff keine Tickets mehr verkauft werden, obwohl es nicht mal annähernd ausverkauft ist!!

  30. #11010
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.750

    Standard

    Menschliche Abgründe tun sich auf

    https://www.blick.ch/news/ausland/fr...d15201406.html

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •