Seite 401 von 401 ErsteErste ... 301351391399400401
Ergebnis 12.001 bis 12.013 von 12013

Thema: Hass thread!

  1. #12001
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.357

    Standard

    Hass auf Leute, die "infisziert" sagen. Wobei Hass zuviel gesagt ist, es beschleicht mich eher eine Art Mitleid.

    Das s braucht es in konfiszieren --> das kommt von lateinisch fiscus (ursprünglich geflochtener Korb, später Staatssäckel), und den lieben wir doch alle.

    infizieren kommt von inficere = anstecken, vergiften, verpesten, beflecken, durch Berührung entweihen. Wer lesen kann, merkt, dass in inficere kein s vorkommt.
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  2. #12002
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.244

    Standard

    Zitat Zitat von k@rli o. Beitrag anzeigen
    Hass auf Leute, die "infi[B]s[/B]ziert" sagen.
    Danke für den Hinweis, habe das ebenfalls so geschrieben und bin doch eigentlich ziemlich sattelfest in Ohtogravi
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  3. #12003
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von k@rli o. Beitrag anzeigen
    Hass auf Leute, die "infisziert" sagen. Wobei Hass zuviel gesagt ist, es beschleicht mich eher eine Art Mitleid.

    Das s braucht es in konfiszieren --> das kommt von lateinisch fiscus (ursprünglich geflochtener Korb, später Staatssäckel), und den lieben wir doch alle.

    infizieren kommt von inficere = anstecken, vergiften, verpesten, beflecken, durch Berührung entweihen. Wer lesen kann, merkt, dass in inficere kein s vorkommt.
    Im gleichen Fahrwasser, der Genitiv from Hell:
    Die Anfänge des Oliver Pochers.
    Steigerungsform: Die Anfänge des Oliver Pocher's.

  4. #12004
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von uvuvwevwevwe Beitrag anzeigen
    Es geht dabei um Identifikation. Wer sich als Basler identifiziert und sich selbst mit Überzeugung Basler nennt ist Basler. Wenn man aus Basel wegzieht und davor FCB-Fan war kann man sich ja immernoch als Basler identifizieren. Das muss jeder für sich selber wissen.
    Was ich dir persönlich extrem übel nehmen würde, wäre wenn du jetzt FCB-Fan bleiben würdest, aber plötzlich SCB-Fan wärst.

    Der FCB hat viele Fans ausserhalb der Region Basel. Ich kann absolut nicht nachvollziehen, wie man sich mit einem Club aus einer Stadt identifizieren kann, mit der man absolut nichts zu tun hat. Da kann man aber nicht verallgemeinern. Man müsste jeden Fall einzeln betrachten.

    Nationale Identität ist dann nochmal etwas ganz anderes. Wenn es um Länderfussball geht müsste man eine neue Diskussion anfangen.



    Was sich mir garnicht erschliesst und worauf auch niemand eingegangen ist, ist die Sache mit den Leuten, die im Eishockey dann plötzlich in anderen Kurven stehen.
    Es gibt tatsächlich Leute, die in der MK stehen und dann im Eishockey teil der "Szene Lyss" sind. Wie zur Hölle kann das sein? Dasselbe hört man auch von Frauenfeld und weiteren. Das sind auch unterklassige Vereine. Was gibt es in so einem Fall für eine Rechtfertigung? Wie kann man denn in der einen Sportart auf "Support your local club" machen, aber in der anderen dann einfach den erfolgreichsten Verein der Schweiz unterstützen? Diese Leute sind heuchlerischer Abschaum und sollten von der MK ausgemerzt werden.

    Auch Basler, die behaupten ihre Stadt zu lieben und im Eishockey dann für eine andere Stadt stehen sollte man zur Entscheidung zwingen.
    Wenn du nicht verstehen kannst, wie man Teil der "Szene Lyss" sein kannst, dann kennst du die Szene Lyss nicht. :-D

  5. #12005
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    @Lällekönig

    Warum muss Fleisch beworben werden?
    Warum nicht?

  6. #12006
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Hör doch eifach uf rauche, oder drei si dr sälber...
    Wie in den RTL 2 Assisendungen?

  7. #12007
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von whizzkid Beitrag anzeigen
    Das isch genau das was mich am meischte stört. Mir persönlich schecke au e huffe veg. Produkt. Ich stör mich aber dra dass sie versueche Fleisch z imitiere (im Gschmack als au im usgseh). Warum isch das Verlange do, veg. Produkt wie Fleisch wirke zloh? Klar, am Fleischesser sölle Vegi Produkt schmackhaft gmacht wärde aber gits do nid anderi Methode als "schmeckt wie Fleisch, sieht aus wie Fleisch ... ist aber kein Fleisch". Und gsund die sie vegi Produkt gar nid ... im Gegeteil ... e Tonne Salz, Zucker, Gschmacksverstärker,...
    Wieso störst du dich daran? Es ist doch eine der grössten Herausforderungen der Forschung, die Nachteile des Fleischkonsums zu eliminieren ohne auf Fleisch verzichten zu müssen.

  8. #12008
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    Wieso störst du dich daran? Es ist doch eine der grössten Herausforderungen der Forschung, die Nachteile des Fleischkonsums zu eliminieren ohne auf Fleisch verzichten zu müssen.

    Weil wir unterdessen in einer Welt voller lug und betrug leben. In einer Zeit, in welcher ich im Restaurant nicht mehr das kriege, was ich bestelle, sondern das, was der Wirt gerade günstig und "ähnlich aussehend" erwerben konnte, in einer solchen Zeit, in welcher mir im Laden mit grossen Werbeflächen und Produktepräsentationen der Himmel auf Erden versprochen wird, in einer solchen Welt, brauche ich nicht noch eine Industrie, welche meine Sinne willentlich verarscht, und ihr kullinarisch etwas vorgaukelt, was es nicht ist.

    Wenn ich die Konsistenz, den Geschmack und das Aussehen von Fleisch auf dem Teller haben will, dann esse ich Fleisch. und ich will sicher sein, dass es sich um Fleisch handelt und nicht irgend eine aus einem 3D-Drucker generierte Zusammensetzung unzähliger E-Nummern ist. Und ich möchte künftig auch nicht noch jede Fleisch-Packung 3x umdrehen, um dann irgend wo in der hintersten ecke unter dem Preis-Schild noch den Vermerk zu finden "Rindfleisch-ähnliches Imitat, hergestellt im Labor".

  9. #12009
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    277

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Weil wir unterdessen in einer Welt voller lug und betrug leben. In einer Zeit, in welcher ich im Restaurant nicht mehr das kriege, was ich bestelle, sondern das, was der Wirt gerade günstig und "ähnlich aussehend" erwerben konnte, in einer solchen Zeit, in welcher mir im Laden mit grossen Werbeflächen und Produktepräsentationen der Himmel auf Erden versprochen wird, in einer solchen Welt, brauche ich nicht noch eine Industrie, welche meine Sinne willentlich verarscht, und ihr kullinarisch etwas vorgaukelt, was es nicht ist.

    Wenn ich die Konsistenz, den Geschmack und das Aussehen von Fleisch auf dem Teller haben will, dann esse ich Fleisch. und ich will sicher sein, dass es sich um Fleisch handelt und nicht irgend eine aus einem 3D-Drucker generierte Zusammensetzung unzähliger E-Nummern ist. Und ich möchte künftig auch nicht noch jede Fleisch-Packung 3x umdrehen, um dann irgend wo in der hintersten ecke unter dem Preis-Schild noch den Vermerk zu finden "Rindfleisch-ähnliches Imitat, hergestellt im Labor".
    Darum geht's mir weniger. Natürlich sollte immer alles wahrheitsgemäss deklariert werden.

    Es ist nun mal so, dass die Fleischproduktion energietechnisch sehr ineffizient ist. Gleichzeitig ist es aber sehr lecker. Deshalb bin ich sehr dafür, dass man einen Ersatz hinkriegt, der die Vorteile erhält und die Nachteile beseitigt.

  10. #12010
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.357

    Standard

    er roch viel po ist ein Anagramm für oliver pocher
    Poloch-Revier ebenfalls
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  11. #12011
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    745

    Standard

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    Warum nicht?
    Weil es Aassozial ist?
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)

  12. #12012
    Erfahrener Benutzer Avatar von händsche
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    769

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Konsistenz, den Geschmack und das Aussehen von Fleisch auf dem Teller haben will, dann esse ich Fleisch. und ich will sicher sein, dass es sich um Fleisch handelt und nicht irgend eine aus einem 3D-Drucker generierte Zusammensetzung unzähliger E-Nummern ist. Und ich möchte künftig auch nicht noch jede Fleisch-Packung 3x umdrehen, um dann irgend wo in der hintersten ecke unter dem Preis-Schild noch den Vermerk zu finden "Rindfleisch-ähnliches Imitat, hergestellt im Labor".
    Das sollte kein Problem sein, schliesslich ist man sich das 3x umdrehen ja bereits gewohnt bspw. beim Joghurt.

  13. #12013
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.204

    Standard

    Hass auf den zugekoksten HS, der gestern im Tram einen offensichtlich geistig beeinträchtigten FCB-Fan wegen einer Nichtigkeit angefickt, rumgeschrien und anschliessend die Konfrontation mit Apoel-Fans gesucht hat. Respekt an die Begleitpersonen und Basler nebendran, die sich auf die Seite des Opfers gestellt hatten. Reggt mi uf wenni nur scho dra dänk.
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •