Seite 383 von 384 ErsteErste ... 283333373381382383384 LetzteLetzte
Ergebnis 11.461 bis 11.490 von 11517

Thema: Hass thread!

  1. #11461
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Brunnen
    Beiträge
    2.670

    Standard

    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    schön aufgeräumtem Gelände, welches wohl nach der Putzequippe gemacht wurde im Vergleich zu irgendeinem OpenAir.
    Kann deinen Vergleichsunmut verstehen, hier muss ich aber widersprechen. Einerseits habe die Putztrupps schon während dem ESAF einen guten Job gemacht (und das könnten die Openairs auch, wenn sie möchten) Andererseits haben aber tatsächlich sehr viele Camper am ESAF ihren Dreck und allgemeinen Dreck mitgenommen/vor Ort entsorgt..
    Zitat Zitat von jay Beitrag anzeigen
    d mongi-quote im forum isch au scho tiefer gsi

  2. #11462
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    460

    Standard

    Zitat Zitat von dasto Beitrag anzeigen
    Kann deinen Vergleichsunmut verstehen, hier muss ich aber widersprechen. Einerseits habe die Putztrupps schon während dem ESAF einen guten Job gemacht (und das könnten die Openairs auch, wenn sie möchten) Andererseits haben aber tatsächlich sehr viele Camper am ESAF ihren Dreck und allgemeinen Dreck mitgenommen/vor Ort entsorgt..
    Klar, ich bezweifle auch nicht, dass die Campers ihren Müll mitnehmen. Es geht tatsächlich nur um den Vergleich (Openair pauschal) und das "Ausderluftgreifen", dass Openairgänger alles junge Klimademonstranten sind und ihre Zelte liegen lassen. Genauso regen mich meine 40+ Facebookbekannten (zum Glück nicht Freunde) auf, die täglich zig Posts ablegen, wie cool ihre 80er Jugend ohne Internet war und die heutige Jugend nur am Handy klebt. Offensichtlich besteht da etwas Nachholbedarf, wenn man sowas täglich zwischen den ebenfalls geposteten Mahlzeiten erwähnen muss.

  3. #11463
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    Genauso regen mich meine 40+ Facebookbekannten (zum Glück nicht Freunde) auf, die täglich zig Posts ablegen, wie cool ihre 80er Jugend ohne Internet war und die heutige Jugend nur am Handy klebt. Offensichtlich besteht da etwas Nachholbedarf, wenn man sowas täglich zwischen den ebenfalls geposteten Mahlzeiten erwähnen muss.
    Das hingegen war schon immer so. "Früher war alles besser" ist so klassisch wie "Die heutige Jugend".
    Ich sehne mich auch zurück zur "guten alten Zeit" in der solche Vollpfosten wahlweise an Hunger, Krieg oder Cholera verreckt wären.

  4. #11464
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    460

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Das hingegen war schon immer so. "Früher war alles besser" ist so klassisch wie "Die heutige Jugend".
    Ich sehne mich auch zurück zur "guten alten Zeit" in der solche Vollpfosten wahlweise an Hunger, Krieg oder Cholera verreckt wären.
    Ja genau. Ich fand meine Kindheit mit Knight Rider und Waldhütten auch toll, hätte mich aber ziemlich sicher nicht weniger behindert verhalten wie die Kids heute, wenn ich Internet und Handys gehabt hätte.

  5. #11465
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    Ja genau. Ich fand meine Kindheit mit Knight Rider und Waldhütten auch toll, hätte mich aber ziemlich sicher nicht weniger behindert verhalten wie die Kids heute, wenn ich Internet und Handys gehabt hätte.
    :nick:

    Wir haben auch ohne Cyber gemobbt.


  6. #11466

  7. #11467
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Unglaublich. Ich hoffe die Verantwortlichen bekommen Konsequenzen zu spüren...

  8. #11468
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Die Kinder solcher Weiber tun mir echt, echt leid! Was für eine blöde Kuh muss das wohl sein... Wie kann man schon nur auf DIESE Idee kommen? Das ist doch zu 100% nur Zwängerei, eine die unbedingt irgendwo irgendjemanden verklagen muss. Ich würde mein Haus drauf wetten (wenn ich eines hätte), dass dieses Weib bestimmt noch das eine oder andere Verfahren am laufen hat.

    https://rp-online.de/panorama/deutsc...n_aid-45126627
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  9. #11469
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Die Kinder solcher Weiber tun mir echt, echt leid! Was für eine blöde Kuh muss das wohl sein... Wie kann man schon nur auf DIESE Idee kommen? Das ist doch zu 100% nur Zwängerei, eine die unbedingt irgendwo irgendjemanden verklagen muss. Ich würde mein Haus drauf wetten (wenn ich eines hätte), dass dieses Weib bestimmt noch das eine oder andere Verfahren am laufen hat.

    https://rp-online.de/panorama/deutsc...n_aid-45126627
    Was kommt als nächstes? Eine Klage gegen die Zeitmesser weil Frauen beim Marathonweltrekord 10 Minuten langsamer sind als die Männer?

  10. #11470
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.105

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Die Kinder solcher Weiber tun mir echt, echt leid! Was für eine blöde Kuh muss das wohl sein... Wie kann man schon nur auf DIESE Idee kommen? Das ist doch zu 100% nur Zwängerei, eine die unbedingt irgendwo irgendjemanden verklagen muss. Ich würde mein Haus drauf wetten (wenn ich eines hätte), dass dieses Weib bestimmt noch das eine oder andere Verfahren am laufen hat.

    https://rp-online.de/panorama/deutsc...n_aid-45126627
    Ach, solche Frauen gibt es auch in Basel und Umgebung zuhauf. Guck mal bei den JuSo rein....Haben zwar noch keine Kinder, da sie es ja selber noch sind, aber die Mentalität der von dir Zitierten haben sie schon.

  11. #11471
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ach, solche Frauen gibt es auch in Basel und Umgebung zuhauf. Guck mal bei den JuSo rein....Haben zwar noch keine Kinder, da sie es ja selber noch sind, aber die Mentalität der von dir Zitierten haben sie schon.
    Die neue JUSO Präsidentin kommt ja aus dem Baselbiet. Da können wir uns auf was gefasst machen. Die ist fast noch kommunistischer als ihre mollige Vorgängerin.

  12. #11472
    Erfahrener Benutzer Avatar von händsche
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    769

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Die neue JUSO Präsidentin kommt ja aus dem Baselbiet. Da können wir uns auf was gefasst machen. Die ist fast noch kommunistischer als ihre mollige Vorgängerin.
    Sehr schön, in dem du ihre Inhalte mit ihrem Körper gleichstellst, gibst du (wenn auch ungewollt) ihren Inhalten recht.

  13. #11473
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Die neue JUSO Präsidentin kommt ja aus dem Baselbiet. Da können wir uns auf was gefasst machen. Die ist fast noch kommunistischer als ihre mollige Vorgängerin.
    Wer die SP als "kommunistisch" bezeichnet hat einen Defekt in der politischen Wahrnehmung.
    Lass mich raten: Alles links von der SVP ist für dich "sozialistisch", also auch die FDP?
    Kann man so sehen. Für mich ist auch alles rechts von der SP faschistisch.
    Geändert von Faniella Diwani (04.09.2019 um 08:54 Uhr)

  14. #11474
    Erfahrener Benutzer Avatar von hemmliglunggi
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    267

    Standard

    Im Baselland gibt's deutlich Übleres. Ständeratskandidatin! "homosexualitaet-therapierbar-sofern-die-oder-der-betroffene-das-auch-will"
    „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“

  15. #11475
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von hemmliglunggi Beitrag anzeigen
    Im Baselland gibt's deutlich Übleres. Ständeratskandidatin! "homosexualitaet-therapierbar-sofern-die-oder-der-betroffene-das-auch-will"
    Die EVP ist jenseits jedes Links/Rechts-Schemas.... das sind religöse Fundis. Die wollen einen Gottesstaat.

  16. #11476
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.110

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Die neue JUSO Präsidentin kommt ja aus dem Baselbiet. Da können wir uns auf was gefasst machen. Die ist fast noch kommunistischer als ihre mollige Vorgängerin.
    Was genau hat denn der Körperbau mit der politischen Qualität zu tun?

  17. #11477
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von Blackmore Beitrag anzeigen
    Was genau hat denn der Körperbau mit der politischen Qualität zu tun?
    Mich würde in diesem Zusammenhang Ronaldos Meinung zu Frau Martullo interessieren.

  18. #11478
    Erfahrener Benutzer Avatar von hemmliglunggi
    Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    267

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Die EVP ist jenseits jedes Links/Rechts-Schemas.... das sind religöse Fundis. Die wollen einen Gottesstaat.
    Scho klaar ;-) Das Böse gibts aber auch ausserhalb des Links-Rechts-Schemas.

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Mich würde in diesem Zusammenhang Ronaldos Meinung zu Frau Martullo interessieren.
    „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“

  19. #11479
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.110

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Mich würde in diesem Zusammenhang Ronaldos Meinung zu Frau Martullo interessieren.

  20. #11480
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.367

    Standard

    Zitat Zitat von hemmliglunggi Beitrag anzeigen
    Im Baselland gibt's deutlich Übleres. Ständeratskandidatin! "homosexualitaet-therapierbar-sofern-die-oder-der-betroffene-das-auch-will"
    Immerhin ist sie schon fortschrittlich und will auf Kerker, Folter und öffentliche Hinrichtungen verzichten. Voll dääne oder was?!?!

  21. #11481
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Mich würde in diesem Zusammenhang Ronaldos Meinung zu Frau Martullo interessieren.
    Inhaltlich top, optisch nicht meine Favoritin. Bezüglich Funicello besteht durchaus ein Zusammenhang zur Optik wenn man an ihre BH Aktion denkt. Diesen Steilpass hat sie gegeben.

  22. #11482
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Inhaltlich top, optisch nicht meine Favoritin. Bezüglich Funicello besteht durchaus ein Zusammenhang zur Optik wenn man an ihre BH Aktion denkt. Diesen Steilpass hat sie gegeben.
    Du meinst nur die Linken dürfen keine hässlichen Weiber nach Bern schicken?

  23. #11483
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Wer die SP als "kommunistisch" bezeichnet hat einen Defekt in der politischen Wahrnehmung.
    Lass mich raten: Alles links von der SVP ist für dich "sozialistisch", also auch die FDP?
    Kann man so sehen. Für mich ist auch alles rechts von der SP faschistisch.
    Schau mal das Parteiprogramm der JUSO an. Wenn eine die UBS verstaatlichen und den Kapitalismus abschaffen will, dann ist das Kommunismus erster Güte. Die FDP ist nicht sozialistisch, will aber die Schweiz an die EU verscherbeln. Es gibt nur eine vernünftige Wahl und das ist die SVP.

  24. #11484
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2015
    Beiträge
    115

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Schau mal das Parteiprogramm der JUSO an. Wenn eine die UBS verstaatlichen und den Kapitalismus abschaffen will, dann ist das Kommunismus erster Güte. Die FDP ist nicht sozialistisch, will aber die Schweiz an die EU verscherbeln. Es gibt nur eine vernünftige Wahl und das ist die SVP.
    dann würde aber yb eine neue mannschaft brauchen

  25. #11485
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.924

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Inhaltlich top, optisch nicht meine Favoritin.
    Ich bin jeweils tief von ihrem Oxford-English (wenn man ab und zu einen entsprechenden TV-Bericht sieht, beeindruckt

    https://www.youtube.com/watch?v=suDHicJLfYI

  26. #11486
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    365

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Ich bin jeweils tief von ihrem Oxford-English (wenn man ab und zu einen entsprechenden TV-Bericht sieht, beeindruckt

    https://www.youtube.com/watch?v=suDHicJLfYI
    Sprache hin oder her, sie macht gute Politik und weiss wie internationale Handelsbeziehungen funktionieren.

  27. #11487
    Erfahrener Benutzer Avatar von händsche
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    769

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Schau mal das Parteiprogramm der JUSO an. Wenn eine die UBS verstaatlichen und den Kapitalismus abschaffen will, dann ist das Kommunismus erster Güte. Die FDP ist nicht sozialistisch, will aber die Schweiz an die EU verscherbeln. Es gibt nur eine vernünftige Wahl und das ist die SVP.
    Sorry aber was du hier schreibst ist Stammtischgepoltere und keine vernünftige Argumentation, geschweige denn wahr.
    Fakt Nr. 1: Von der Möglichkeit einer Verstaatlichung der UBS spricht die neue Juso Präsidentin und nicht das Parteiprogramm. Das Parteiprogramm spricht lediglich die Enteignung von Unternehmen unter gewissen Bedingungen an.
    Fakt Nr. 2: Etwas zu verstaatlichen ist nicht Kommunismus, sondern Sozialismus.

    Es ist nicht das erste Mal, dass in deinen Beiträgen dieses Schwarz/Weiss denken zum Vorschein kommt. Was gegen Kapitalismus ist, ist Kommunismus. Kommunismus ist Böse, also sind die Kapitalisten die Guten.
    Kapitalismus überwinden heisst nicht, dass man sich eine kommunistische Gesellschaftsform wünscht. Geschweige denn, dass man es als realistisch erachtet, jemals eine Kommunistische Gesellschaftsform erreichen zu können, zeigt doch die Geschichte, dass der Versuch bereits vor der Erreichung scheitert.
    Die FDP verscherbelt nicht die Schweiz an die EU, sondern handelt zum Wohl ihrer Klientel. Was man übrigens von der «vernünftigen» SVP meiner Meinung nach nicht behaupten kann.

    Da du bestimmt anderer Meinung bist bitte ich dich mir zu erläutern, inwiefern du der Meinung bist die SVP arbeitet für ihre Basis.

    Ich habe hier beispielsweise eine Auswertung der Wählerinnen und Wähler der SVP vom Jahr 2016 bei den kantonalen Wahlen im Aargau gefunden:

    Der typische SVP Wähler war:
    - unterdurchschnittliches Haushaltseinkommen
    - Angestellter mit ausführender Funktion
    - hat eine Berufslehre abgeschlossen

    Was macht die SVP für diese Wähler?

  28. #11488
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.071

    Standard

    Zitat Zitat von händsche Beitrag anzeigen
    Sorry aber was du hier schreibst ist Stammtischgepoltere und keine vernünftige Argumentation, geschweige denn wahr.
    Fakt Nr. 1: Von der Möglichkeit einer Verstaatlichung der UBS spricht die neue Juso Präsidentin und nicht das Parteiprogramm. Das Parteiprogramm spricht lediglich die Enteignung von Unternehmen unter gewissen Bedingungen an.
    Fakt Nr. 2: Etwas zu verstaatlichen ist nicht Kommunismus, sondern Sozialismus.

    Es ist nicht das erste Mal, dass in deinen Beiträgen dieses Schwarz/Weiss denken zum Vorschein kommt. Was gegen Kapitalismus ist, ist Kommunismus. Kommunismus ist Böse, also sind die Kapitalisten die Guten.
    Kapitalismus überwinden heisst nicht, dass man sich eine kommunistische Gesellschaftsform wünscht. Geschweige denn, dass man es als realistisch erachtet, jemals eine Kommunistische Gesellschaftsform erreichen zu können, zeigt doch die Geschichte, dass der Versuch bereits vor der Erreichung scheitert.
    Die FDP verscherbelt nicht die Schweiz an die EU, sondern handelt zum Wohl ihrer Klientel. Was man übrigens von der «vernünftigen» SVP meiner Meinung nach nicht behaupten kann.

    Da du bestimmt anderer Meinung bist bitte ich dich mir zu erläutern, inwiefern du der Meinung bist die SVP arbeitet für ihre Basis.

    Ich habe hier beispielsweise eine Auswertung der Wählerinnen und Wähler der SVP vom Jahr 2016 bei den kantonalen Wahlen im Aargau gefunden:

    Der typische SVP Wähler war:

    - unterdurchschnittliches Haushaltseinkommen
    - Angestellter mit ausführender Funktion
    - hat eine Berufslehre abgeschlossen

    Was macht die SVP für diese Wähler?
    Ha! wer bitte macht solche Auswertungen?
    Trifft ja gar nix bis auf die Berufslehre zu! und eine Lehre machen schlussendlich noch viele..
    Besser die SVP als irgendwelche linken die meinen die Schweiz habe einen riesen einfluss auf das Weltgeschehen
    EMBOLO <3

    Sometimes by loosing a Battle, you find a new way of winning the war.
    Ich verneige mich vor User Felipe

  29. #11489
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    519

    Standard

    Hopp GLP

    SP = sozialer Gedanke gut, verlieren sich aber in ihren Prinzipien, mir zu feindlich gegenüber traditionellen und wirtschaftlichen Umständen.

    JUSO/JSVP = ein Witz, hauptsache Radau machen, kenne bei beiden Jungparteien führende Mitglieder, Gemeinsamkeit alle haben Sprung in der Schüssel und mir wird Angst und Bange, dass das die Zukunft der CH Politik ist

    SVP = gleicher Stil wie Juso, Krawallbrüder voraus, Klientelpolitik, Figuren und Mythenverherrlichung. Nein-Politik ohne Lösungen um Wählern zu gefallen und Opferhaltung zu pflegen. Verbreiten Lügenpropaganda wie verrückt um politische Gegner zu denunzieren.
    (evtl mit der 'alten' SVP hätte ich noch was anfangen können, aber diese würde ich nicht mal wählen wenn mir eine Pistole an den Kopf gehalten würde)


    FDP/JFDP = wirtschaftlich gut, pragmatisch, aber zu restriktiv im sozialen Gedanken -> Man kann nicht alle sozialen Netze abbauen, gilt auch für SVP

    Grüne = umwelttechnisch gut, ansonsten (leider) total unrealistisch und wie Juso/SVP zu fest an ihren Prinzipien festhängend und zu wenig pragmatisch

    CVP und BDP= einzelne gute, einzelne schlechte, ansonsten eine Partei ohne Gesicht. Aber hey, "bald kommen meine Tage"

    GLP= Fokus auf Wirtschaft und Umwelt, unideologisch, nicht perfekt aber am ehesten wo ich stehe.
    Geändert von Felipe (05.09.2019 um 09:46 Uhr)

  30. #11490
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.367

    Standard

    GLP? Liberal wie die Gössis dieser Schweiz mit einem grünen Anstrich, um eine andere Wählerschicht auch anzuziehen. Weder Fisch noch Fleisch.

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Schau mal das Parteiprogramm der JUSO an. Wenn eine die UBS verstaatlichen und den Kapitalismus abschaffen will, dann ist das Kommunismus erster Güte. Die FDP ist nicht sozialistisch, will aber die Schweiz an die EU verscherbeln. Es gibt nur eine vernünftige Wahl und das ist die SVP.
    Muahahahahahahahahahahha Aaaaaahahahahahahahahahhahah!

    ....sorry

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •