Seite 27 von 28 ErsteErste ... 1725262728 LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 810 von 812

Thema: FCB Nachwuchs

  1. #781
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    2.867

    Standard

    chunnt do öpis gschieds noche? paar buebe mit potenzial?
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  2. #782
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    837

    Standard

    Nein, der Campus ist tot.

  3. #783
    Erfahrener Benutzer Avatar von GreatShankly
    Registriert seit
    15.12.2005
    Beiträge
    193

    Standard

    Habe schon diverse Male Spiele der U21 besucht (auch der U16 und U18). So auch gestern: Gegner Lausanne Ouchy, der Tabellenerste. Resultat 0:2. Tempo und Athletik bei beiden Mannschaften gut. Aber sonst weit und breit kein Spieler, der das besondere Etwas zeigt. Ok, Kalulu zeigt, dass er schnell, ja sogar sehr schnell ist, Ballverarbeitung scheint mir bei ihm sogar eher noch unterdurchschnittlich! In der Vorrunde ist mir mal der Suter sehr positiv aufgefallen, da technisch ausserordentlich stark. Neben mir sassen drei Engländer (wohl Groundhoppers?), welche ebenfalls meinten, "Number 11 got Talent.." (glaube er trug die 11?). Danach hab ich nur festgestellt, dass er in diversen Spielen nicht im Aufgebot war, ohne verletzt zu sein. Da frage ich mich schon, was da los ist..
    Gehts beim Nachwuchs nur noch um Disziplin, Rennen, Kämpfen und sonst gar nichts mehr? Wenn dem so ist: Schade! Fussball war auch mal ein Spiel.. irgendwann mal..

  4. #784
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    568

    Standard

    Zitat Zitat von GreatShankly Beitrag anzeigen
    Habe schon diverse Male Spiele der U21 besucht (auch der U16 und U18). So auch gestern: Gegner Lausanne Ouchy, der Tabellenerste. Resultat 0:2. Tempo und Athletik bei beiden Mannschaften gut. Aber sonst weit und breit kein Spieler, der das besondere Etwas zeigt. Ok, Kalulu zeigt, dass er schnell, ja sogar sehr schnell ist, Ballverarbeitung scheint mir bei ihm sogar eher noch unterdurchschnittlich! In der Vorrunde ist mir mal der Suter sehr positiv aufgefallen, da technisch ausserordentlich stark. Neben mir sassen drei Engländer (wohl Groundhoppers?), welche ebenfalls meinten, "Number 11 got Talent.." (glaube er trug die 11?). Danach hab ich nur festgestellt, dass er in diversen Spielen nicht im Aufgebot war, ohne verletzt zu sein. Da frage ich mich schon, was da los ist..
    Gehts beim Nachwuchs nur noch um Disziplin, Rennen, Kämpfen und sonst gar nichts mehr? Wenn dem so ist: Schade! Fussball war auch mal ein Spiel.. irgendwann mal..
    Zur U21: Die richtigen Talente (siehe Okafor) spielen doch gar nicht mehr in der U21, sondern sind doch oft davor schon Teil der 1. Mannschaft. Deshalb wäre es interessant, wie es bei der jüngeren Jahrgängen aussieht.

  5. #785
    Benutzer Avatar von koenig
    Registriert seit
    17.04.2011
    Ort
    4310
    Beiträge
    88

    Standard

    Zitat Zitat von GreatShankly Beitrag anzeigen
    Habe schon diverse Male Spiele der U21 besucht (auch der U16 und U18). So auch gestern: Gegner Lausanne Ouchy, der Tabellenerste. Resultat 0:2. Tempo und Athletik bei beiden Mannschaften gut. Aber sonst weit und breit kein Spieler, der das besondere Etwas zeigt. Ok, Kalulu zeigt, dass er schnell, ja sogar sehr schnell ist, Ballverarbeitung scheint mir bei ihm sogar eher noch unterdurchschnittlich! In der Vorrunde ist mir mal der Suter sehr positiv aufgefallen, da technisch ausserordentlich stark. Neben mir sassen drei Engländer (wohl Groundhoppers?), welche ebenfalls meinten, "Number 11 got Talent.." (glaube er trug die 11?). Danach hab ich nur festgestellt, dass er in diversen Spielen nicht im Aufgebot war, ohne verletzt zu sein. Da frage ich mich schon, was da los ist..
    Gehts beim Nachwuchs nur noch um Disziplin, Rennen, Kämpfen und sonst gar nichts mehr? Wenn dem so ist: Schade! Fussball war auch mal ein Spiel.. irgendwann mal..
    Vielleicht viele Abwesende da auch U-Nati mit Quali/Testspiele?
    Dangge Basel!
    Drago eine vo uns!

  6. #786
    Erfahrener Benutzer Avatar von Maverick
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von koenig Beitrag anzeigen
    Vielleicht viele Abwesende da auch U-Nati mit Quali/Testspiele?
    Ja, vier Spieler (darunter Suter) bei der CH-U19-Nati, Dimitriou bei Griechenlands U21.
    "You don't need a licence to drive a sandwich!" (SpongeBob Sqarepants)

  7. #787
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    Tushi hatte gestern wirklich gute Ansätze gezeigt. Der Laufweg beim 1:2 machte das Tor erst möglich, spekulierte danach sofort auf den Abpraller. Schnell, zweikampfstark und defensiv gut engagiert. Im Testspiel in Marbella zeigte er schon seine Schnelligkeit und Lauffreude. Hoffe es geht so weiter. Ich würde drauf setzen, das er irgendwann bei einm Topclub unterschreibt. Ich glaube er hat nur noch Vertrag bis im Sommer..?

  8. #788
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    BL
    Beiträge
    8.949

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Tushi hatte gestern wirklich gute Ansätze gezeigt. Der Laufweg beim 1:2 machte das Tor erst möglich, spekulierte danach sofort auf den Abpraller. Schnell, zweikampfstark und defensiv gut engagiert. Im Testspiel in Marbella zeigte er schon seine Schnelligkeit und Lauffreude. Hoffe es geht so weiter. Ich würde drauf setzen, das er irgendwann bei einm Topclub unterschreibt. Ich glaube er hat nur noch Vertrag bis im Sommer..?
    Gerade erst 18 geworden. Der Unterschreibt sicher noch in den nächsten Tagen einen 3-Jahres Vertrag.

  9. #789
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.023

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Tushi hatte gestern wirklich gute Ansätze gezeigt. Der Laufweg beim 1:2 machte das Tor erst möglich, spekulierte danach sofort auf den Abpraller. Schnell, zweikampfstark und defensiv gut engagiert. Im Testspiel in Marbella zeigte er schon seine Schnelligkeit und Lauffreude. Hoffe es geht so weiter. Ich würde drauf setzen, das er irgendwann bei einm Topclub unterschreibt. Ich glaube er hat nur noch Vertrag bis im Sommer..?

    Der hat wenigstens "wasserverträngung"

  10. #790
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.920

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Der hat wenigstens "wasserverträngung"
    Und ist kein Chancentod. Hatte keine Einizge Chance daneben gehauen
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LordTamtam
    Obi geht die schwarze Farbe aus!

  11. #791
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.013

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Der hat wenigstens "wasserverträngung"
    Nur noch Spieler mit Gore-Tex Ganzkörper Überzug Beschichtung verpflichten!!!

  12. #792
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    837

    Standard

    Übrigens beim Youth Cup landeten die Jungen auf dem 8. von 10 Plätzen. Es geht überall aufwärts!

  13. #793
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    santihans
    Beiträge
    460

    Standard

    Am 22. Juni spielt die U-18 übrigens noch ihren Cupfinal gegen die Young Boys,
    ich meinte um 16:30 in Biel?

  14. #794
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo zusammen

    Habe einen neuen Bericht auf meinem Blog freigeschaltet. Er behandelt den Werdegang von ehemaligen FCB-Nachwuchsspielern. In den letzten zehn Jahren haben fast 50 Fussballer den Durchbruch zum Profi geschafft, welche beim FCB ausgebildet worden sind (bzw. mindestens 30 Spiele für die U-Teams des FCB absolvierten). Doch lest selbst: https://1893blog.jimdofree.com/2019/...ler-zum-profi/

  15. #795
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2007
    Beiträge
    323

    Standard

    Bastien Conus und Robin Huser wechseln fix zum FC Chiasso.

  16. #796
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    683

    Standard

    Zitat Zitat von Ticino Beitrag anzeigen
    Bastien Conus und Robin Huser wechseln fix zum FC Chiasso.
    Damit ist der FC Chiasso nun quasi zu einem Aufangbecken von Ex-Baslern geworden. Neben Bastien Conus und Robin Huser sind da auch noch Adonis Ajeti, Ambre Nsumbu, Leart Iberdemaj, Robin Adamczyk und Sebastian Malinowski. Und keiner spielt eine tragende Rolle (schön, sind zum Teil auch schon lange verletzt).

  17. #797
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    282

    Standard

    Zitat Zitat von Ticino Beitrag anzeigen
    Bastien Conus und Robin Huser wechseln fix zum FC Chiasso.
    Schade. Huser hat mich bei seinem Debüt (unter Sousa) eigentlich sehr gefallen. Seine Verletzung hat ihn ziemlich aus der Bahn geworfen.

  18. #798
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.133

    Standard

    D' Mannschaft vom Alex Frei, d U18, het gege YB dr Schwizer Cup nach Elfmeterschiesse gwunne!

    Gratulation Jungs!
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  19. #799
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.863

    Standard

    Da wurde gut Arbeit geleistet. Recht herzliche Gratulation auch von mir und danke für die Info!

  20. #800
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.875

    Standard

    Wie in der gestrigen BaZ (richtig) beschrieben, hat sich unsere Nachwuchsabteilung in den letzten Jahren nicht mit Ruhm bekleckert. In diesem Jahr z.B. waren wir in einem (U16) Finalspiel um den Titel vertreten und haben verloren. Der FC Luzern hingegen war in allen 3 Finals (U15/16/18) vertreten. Früher waren wir diejenigen, die es zu schlagen galt.
    Insider wissen vielleicht, dass unser ehemaliger U15/U18-Trainer Remo Gaugler (heute Kaderplaner beim FCB) im Jahr 2013 humorlos "entsorgt" wurde und Alex Frei nach Luzern folgte. Dort baute er u.a. eine Scouting-Abteilung auf. Diese Früchte ernten die Luzerner heute.
    Es liegt also auf der Hand, dass der jetzige (und vielleicht in dieser Funktion nicht mehr benötigte) Kaderplaner subito in die operative Führung des Nachwuchses platziert werden sollte, damit wir auch in Zukunft Jungs ausbilden, die dann in unserer 1. Mannschaft spielen und ev. für gutes Geld ins Ausland verkauft werden können. Diesbezügliche Beispiele gibt es viele, ich muss die Namen nicht alle aufzählen.
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  21. #801
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.349

    Standard

    "Brisant ist auch die Personalie Ceccaroni. Der Nachwuchschef ist im St.-Jakob-Park viel weniger präsent, seit er der neue Beauftragte des umstrittenen Indienprojekts ist. Mit zwei Hüten auf dem Kopf lebt es sich nicht leichter, und clubintern ist Ceccaronis Standing zuletzt rapid gesunken: Die Nachwuchsabteilung produziert momentan mehr verbrannte Erde als blühendes Frischgemüse, die Talentfabrik hat längst Sommerpause." (BaZ, 22.6.19)

    Wovon genau spricht da Marcel Rohr ? Wer hat was zerstört ?

    P.S. "Cuore Matto" hat schon etwas angetönt.

    Geändert von nobilissa (23.06.2019 um 11:51 Uhr)

  22. #802
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.133

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Wie in der gestrigen BaZ (richtig) beschrieben, hat sich unsere Nachwuchsabteilung in den letzten Jahren nicht mit Ruhm bekleckert. In diesem Jahr z.B. waren wir in einem (U16) Finalspiel um den Titel vertreten und haben verloren. Der FC Luzern hingegen war in allen 3 Finals (U15/16/18) vertreten. Früher waren wir diejenigen, die es zu schlagen galt.
    Insider wissen vielleicht, dass unser ehemaliger U15/U18-Trainer Remo Gaugler (heute Kaderplaner beim FCB) im Jahr 2013 humorlos "entsorgt" wurde und Alex Frei nach Luzern folgte. Dort baute er u.a. eine Scouting-Abteilung auf. Diese Früchte ernten die Luzerner heute.
    Es liegt also auf der Hand, dass der jetzige (und vielleicht in dieser Funktion nicht mehr benötigte) Kaderplaner subito in die operative Führung des Nachwuchses platziert werden sollte, damit wir auch in Zukunft Jungs ausbilden, die dann in unserer 1. Mannschaft spielen und ev. für gutes Geld ins Ausland verkauft werden können. Diesbezügliche Beispiele gibt es viele, ich muss die Namen nicht alle aufzählen.
    Ich sehe das schon länger grundsätzlich anders - der Weg den der FCB wählte ist ein anderer, aber nicht grundsätzlich ein schlechter. Es ist zwar schön wenn du in den Nachwuchsteams auch Titel hamsterst, aber in erster Linie ist mir da die Entwicklung der einzelnen Spieler wichtig und nicht - wie unter Gaugler - eine funktionierende Mannschaft. Kaufen kannst du dir von diesen Titeln nämlich rein gar nichts. Dass der Fokus bei uns auf die einzelne Entwicklung der Spieler gelegt wurde, bei welcher Ergebnisse bzw. "Titel" eher zweitrangig sind ist in meinen Augen richtig.

    Eine funktionierende Mannschaft kann auch im Nachwuchsbereich einiges reissen ja, aber es kann auch über das Können einzelner Spieler hinwegtäuschen. Zudem darf man bei uns nie vergessen, dass die Spieler tendenziell immer Jünger sind als bei den anderen Vereinen in der Schweiz. Eben weil man halt auf eine individuelle Entwicklung der Spieler setzt, sie fördern aber auch fordern will.
    Geändert von stacheldraht (23.06.2019 um 11:59 Uhr)
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  23. #803
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Ort
    BL
    Beiträge
    8.949

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Wie in der gestrigen BaZ (richtig) beschrieben, hat sich unsere Nachwuchsabteilung in den letzten Jahren nicht mit Ruhm bekleckert. In diesem Jahr z.B. waren wir in einem (U16) Finalspiel um den Titel vertreten und haben verloren. Der FC Luzern hingegen war in allen 3 Finals (U15/16/18) vertreten. Früher waren wir diejenigen, die es zu schlagen galt.
    Insider wissen vielleicht, dass unser ehemaliger U15/U18-Trainer Remo Gaugler (heute Kaderplaner beim FCB) im Jahr 2013 humorlos "entsorgt" wurde und Alex Frei nach Luzern folgte. Dort baute er u.a. eine Scouting-Abteilung auf. Diese Früchte ernten die Luzerner heute.
    Es liegt also auf der Hand, dass der jetzige (und vielleicht in dieser Funktion nicht mehr benötigte) Kaderplaner subito in die operative Führung des Nachwuchses platziert werden sollte, damit wir auch in Zukunft Jungs ausbilden, die dann in unserer 1. Mannschaft spielen und ev. für gutes Geld ins Ausland verkauft werden können. Diesbezügliche Beispiele gibt es viele, ich muss die Namen nicht alle aufzählen.
    Aus Interesse, hat der FC Luzern auch eine Quote für Herbstkinder? Bei uns setzt man bewusst auch auf "jüngere" Spieler, die sonst kaum eine Chance hätten sich durchzusetzen.

    https://www.watson.ch/Sport/Fussball...re-Chance-gibt

  24. #804
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.875

    Standard

    Zitat Zitat von Chrisixx Beitrag anzeigen
    Aus Interesse, hat der FC Luzern auch eine Quote für Herbstkinder? Bei uns setzt man bewusst auch auf "jüngere" Spieler, die sonst kaum eine Chance hätten sich durchzusetzen.

    https://www.watson.ch/Sport/Fussball...re-Chance-gibt
    Sorry, das weiss ich nicht.

    Aber ich glaube nicht, dass es da eine Quote gibt. Qualität setzt sich immer durch, egal in welchem Monat geboren. ...und soviel ich weiss, ist der Jüngste der Okafor-Brothers in unserer U15 (soll seeeehr talentiert sein) ein "Herbstkind".
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  25. #805
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Aber ich glaube nicht, dass es da eine Quote gibt. Qualität setzt sich immer durch, egal in welchem Monat geboren. ...und soviel ich weiss, ist der Jüngste der Okafor-Brothers in unserer U15 (soll seeeehr talentiert sein) ein "Herbstkind".
    Anscheinend eben nicht https://en.wikipedia.org/wiki/Relative_age_effect. Ist absolut logisch, dass ein am 1.1.2003 geborener Spieler körperlich weiter ist als ein Spieler mit Geburtsdatum 31.12.2003. Trotzdem spielen sie im gleichen Team.

    Darum sollte man in den Nachwuchs-Teams weniger auf physische Attribute schauen, als auf die technische/taktische.

  26. #806
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Ich sehe das schon länger grundsätzlich anders - der Weg den der FCB wählte ist ein anderer, aber nicht grundsätzlich ein schlechter. Es ist zwar schön wenn du in den Nachwuchsteams auch Titel hamsterst, aber in erster Linie ist mir da die Entwicklung der einzelnen Spieler wichtig und nicht - wie unter Gaugler - eine funktionierende Mannschaft. Kaufen kannst du dir von diesen Titeln nämlich rein gar nichts. Dass der Fokus bei uns auf die einzelne Entwicklung der Spieler gelegt wurde, bei welcher Ergebnisse bzw. "Titel" eher zweitrangig sind ist in meinen Augen richtig. .
    +1

  27. #807
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.875

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Ich sehe das schon länger grundsätzlich anders - der Weg den der FCB wählte ist ein anderer, aber nicht grundsätzlich ein schlechter. Es ist zwar schön wenn du in den Nachwuchsteams auch Titel hamsterst, aber in erster Linie ist mir da die Entwicklung der einzelnen Spieler wichtig und nicht - wie unter Gaugler - eine funktionierende Mannschaft. Kaufen kannst du dir von diesen Titeln nämlich rein gar nichts. Dass der Fokus bei uns auf die einzelne Entwicklung der Spieler gelegt wurde, bei welcher Ergebnisse bzw. "Titel" eher zweitrangig sind ist in meinen Augen richtig.

    Eine funktionierende Mannschaft kann auch im Nachwuchsbereich einiges reissen ja, aber es kann auch über das Können einzelner Spieler hinwegtäuschen. Zudem darf man bei uns nie vergessen, dass die Spieler tendenziell immer Jünger sind als bei den anderen Vereinen in der Schweiz. Eben weil man halt auf eine individuelle Entwicklung der Spieler setzt, sie fördern aber auch fordern will.
    Natürlich hast du Recht; Titel sind nicht alles. Aber es geht auch beides.

    Das Prinzip "Rahmen/Gaugler/Mogg/etc." funktionierte so:
    Der Trainer gibt den "Überfliegern" im Team Verantwortung und formt sie zu Leadern. Diese machen dann in jedem Training, in jedem Spiel, die anderen Spieler auch besser. Dann fallen logischerweise auch ein paar Titel ab.

    Das beste Beispiel war Granit Xhaka, der in seinen jeweiligen Mannschaften den Kameraden vorlebte, was es braucht, um Profi zu werden und ständig voranging. Nicht umsonst wurden 2009 fünf FCB-Spieler U17-Weltmeister. Unter dem Strich hatte man also eine funktionierende Mannschaft UND herausragende Einzelkönner, die es zu fördern galt.
    Die anderen Vereine (YB/FCZ/GC) hatten ebenfalls Überflieger in ihren Teams. Die spielten aber meistens für sich oder die Galerie und rissen ihre Kameraden nicht mit. Eine Frage der "Erziehung" und des Coachings, oder?
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  28. #808
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.863

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Ich sehe das schon länger grundsätzlich anders - der Weg den der FCB wählte ist ein anderer, aber nicht grundsätzlich ein schlechter. Es ist zwar schön wenn du in den Nachwuchsteams auch Titel hamsterst, aber in erster Linie ist mir da die Entwicklung der einzelnen Spieler wichtig und nicht - wie unter Gaugler - eine funktionierende Mannschaft. Kaufen kannst du dir von diesen Titeln nämlich rein gar nichts. Dass der Fokus bei uns auf die einzelne Entwicklung der Spieler gelegt wurde, bei welcher Ergebnisse bzw. "Titel" eher zweitrangig sind ist in meinen Augen richtig.

    Eine funktionierende Mannschaft kann auch im Nachwuchsbereich einiges reissen ja, aber es kann auch über das Können einzelner Spieler hinwegtäuschen. Zudem darf man bei uns nie vergessen, dass die Spieler tendenziell immer Jünger sind als bei den anderen Vereinen in der Schweiz. Eben weil man halt auf eine individuelle Entwicklung der Spieler setzt, sie fördern aber auch fordern will.
    Ja, auch ich sehe den Vorteil klar bei der individuellen Förderung. Der Grund liegt auf der Hand. Jeder Spieler hat seine eigenen Fähigkeiten und Schwächen. Nur ist das eben auch eine finanzielle Frage. Die Lutschis können sich das ganz einfach nicht leisten. Wir sollten die Mittel dafür aber auf alle Fälle aufbringen.

  29. #809
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.863

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Natürlich hast du Recht; Titel sind nicht alles. Aber es geht auch beides.

    Das Prinzip "Rahmen/Gaugler/Mogg/etc." funktionierte so:
    Der Trainer gibt den "Überfliegern" im Team Verantwortung und formt sie zu Leadern. Diese machen dann in jedem Training, in jedem Spiel, die anderen Spieler auch besser. Dann fallen logischerweise auch ein paar Titel ab.

    Das beste Beispiel war Granit Xhaka, der in seinen jeweiligen Mannschaften den Kameraden vorlebte, was es braucht, um Profi zu werden und ständig voranging. Nicht umsonst wurden 2009 fünf FCB-Spieler U17-Weltmeister. Unter dem Strich hatte man also eine funktionierende Mannschaft UND herausragende Einzelkönner, die es zu fördern galt.
    Die anderen Vereine (YB/FCZ/GC) hatten ebenfalls Überflieger in ihren Teams. Die spielten aber meistens für sich oder die Galerie und rissen ihre Kameraden nicht mit. Eine Frage der "Erziehung" und des Coachings, oder?
    Klar brauchen die Spieler auch Praxis, um das Erlernte umsetzen zu können. Es braucht halt die richtige Balance. Kurz zum Beispiel Xhaka. Die Gefahr besteht aber auch, dass sich die restlichen Spieler zu sehr an das System, resp. an den Spielstil eines einzelnen Spielers gewöhnen. Wie entwickeln sich die restlichen Spieler, wenn der Ausnahmekönner das Team verlässt bzw. die Konstellation sich ändert? Und mit dem Fokus auf Xhaka: Wäre er nicht noch besser geworden, hätte man sich bei seiner Ausbildung noch mehr auf ihn konzentriert?

  30. #810
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.875

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Klar brauchen die Spieler auch Praxis, um das Erlernte umsetzen zu können. Es braucht halt die richtige Balance. Kurz zum Beispiel Xhaka. Die Gefahr besteht aber auch, dass sich die restlichen Spieler zu sehr an das System, resp. an den Spielstil eines einzelnen Spielers gewöhnen. Wie entwickeln sich die restlichen Spieler, wenn der Ausnahmekönner das Team verlässt bzw. die Konstellation sich ändert? Und mit dem Fokus auf Xhaka: Wäre er nicht noch besser geworden, hätte man sich bei seiner Ausbildung noch mehr auf ihn konzentriert?
    Ich habe keine schlüssige Antwort auf deine Frage. Ich weiss aber, dass man - seitens der Trainer - alles für ihn machte und er es entsprechend zurückzahlte. Es war Empathie da, von beiden Seiten. Das ist heute nicht mehr überall der Fall. Man muss den Spielern zeigen, dass man sie gern hat. Ich glaube, das ist die Ausgangsbasis einer erfolgreichen Zusammenarbeit.

    Man stellt ja auch fest, dass die erfolgreichen Spieler in Interviews immer wieder ihre Juniorentrainer lobend erwähnen.
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

Seite 27 von 28 ErsteErste ... 1725262728 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •