PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weisse Weihnachten? Nicht in Zürich...



Somnium
23.12.2004, 13:05
Donnerstag, 23. Dezember 2004 / 12:02:50


Polizeihund erschnüffelt 144 Portionen Kokain

Zürich - Polizeihund Tasso von der
Ochsenfurt hat Zürcher Drogenkonsumenten
die Weihnachten vermiest: Der Diensthund
der Stadtpolizei Zürich erschnüffelte an der
Dienerstrasse innert Kürze 144 versteckte
Portionen Kokain.

Die Polizei hatte zunächst einen 31-jährigen
Dominikaner festgenommen, der beim Verkauf
von zwei Kokainportionen beobachtet worden
war. Anschliessend wurde der Polizeihund
eingesetzt zur Suche nach möglichen weiteren
Drogen, die der Festgenommene in der Nähe
versteckt haben könnte.

Tasso von der Ochsenfurt habe sich mit
grossen Eifer an die Arbeit gemacht und
seinem Herrn während einer Suchzeit von etwa
zwanzig Minuten rund ein Dutzend
Drogenverstecke angezeigt, teilte die Polizei
begeistert mit. Insgesamt konnten 144
Portionen Kokain mit einem Gesamtgewicht
von rund 52 Gramm sichergestellt werden.

rp (Quelle: sda) news.ch

Versumpfte
23.12.2004, 13:42
Dorum isch die Zyrcher Schuggerei am Sunntig dert so druf gsi...die näme doch alles fyr sich sälber! Tststss... :D

Russe
23.12.2004, 13:50
52 gramm BOAAAAHHHH!!!! :eek:

Fritz
23.12.2004, 14:08
Boooaaahh!! 52 Gramm!! Das isch jo fascht dr grösseri Erfolg als dä Schlag gege die 427 Gängschter wo sich am 5. Dezember als FCB-Fans verchleidet gha händ. :D :D