PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Altstetten



beginner
26.04.2005, 13:05
Hallo Leute

Nun ist doch schon eine ganze Zeit vergangen seit dem 5. Dezember. Nun würde mich sehr wunder nehmen, was und wies da Weitergeht? Habe seit langem nichts mehr gehört bzw. gelesen. Was läuft mit der Anzeigen gegen uns, wie gehts weiter? Was läuft mit unseren Anzeigen?

Fragen über Fragen...

fcbianer
26.04.2005, 15:25
jep würde mich auch brennend interessieren...

Schranz
26.04.2005, 15:39
ich denk das goht no lang aber mol e zwüschebricht wär sicher nid schlecht

beginner
26.04.2005, 16:01
jo sorry, aber nachere azeig ghörsch doch sicher öppis. God doch nid 5 mönet dass si mol e brief oder süscht was schribe... also bitte... :eek: :eek:

Versumpfte
26.04.2005, 16:07
jo sorry, aber nachere azeig ghörsch doch sicher öppis. God doch nid 5 mönet dass si mol e brief oder süscht was schribe... also bitte... :eek: :eek:

Hesch du kai Brief bikho vo dr Awältin? Hanis e mol aine bikho...aifach mit em neyschte Stand und so witter..mit dr Bestätigung vo dr Vollmacht usw.!

Aber dasch jetzt glaub au scho wieder 3-4 Mönet här! :confused:

Mol luege...s'sotti wirgglig e mol ebbis kho! Wobyy mer mien bedängge das es au nid grad sehr wenig Lyt gsi sin! Und sie wänn jo schiins jede duure goh ob sie e Foti oder irgendufeme Video aim erkenne!

Mol luege...uf jedefall guete Thread! :cool:

Heavy
26.04.2005, 17:06
Wenn die Anwältin einen Brief a 300 Leute verschickt kostet dies! Das ist der Grund warum nicht jede Woche ein Newsletter im Briefkasten ist. Sowohl Brief Poto, etc. kosten Geld und auch die Arbeit/Zeit welche frau Schiller in den Brief schreibt kosten ebenfalls. Sie kann da nicht etwas auf die Schnelle hinkritzeln, da es juristisch verheben muss.

Ein weiterer Grund, warum es um die Altstetten-Klage ruhig geworden ist, ist unser Staat. Frau Schiller erklärte am Infoabend, dass es sehr lange gehen kann, ehe ein Urteil vorliegt. (glaub bis zu eineinhalb Jahre wenn ich mich richtig erinnere) Unser Justizapparat geht nun mal sehr langsam.

Schranz
26.04.2005, 19:19
Wenn die Anwältin einen Brief a 300 Leute verschickt kostet dies! Das ist der Grund warum nicht jede Woche ein Newsletter im Briefkasten ist. Sowohl Brief Poto, etc. kosten Geld und auch die Arbeit/Zeit welche frau Schiller in den Brief schreibt kosten ebenfalls. Sie kann da nicht etwas auf die Schnelle hinkritzeln, da es juristisch verheben muss.

Ein weiterer Grund, warum es um die Altstetten-Klage ruhig geworden ist, ist unser Staat. Frau Schiller erklärte am Infoabend, dass es sehr lange gehen kann, ehe ein Urteil vorliegt. (glaub bis zu eineinhalb Jahre wenn ich mich richtig erinnere) Unser Justizapparat geht nun mal sehr langsam.

ebe das meini....aber halt mol dr stand vo de ding, frischte oder so?

housestyle
26.04.2005, 20:04
Hanis nid e mol öppis do im Forum gläse, dass sie vor em Kantonsgricht abblitzt isch (schiins vorussgseh gsi...) und jetzt die Aaklag vor s`Bundesgricht zooge hett...??? :confused:

Heavy
26.04.2005, 21:03
Hanis nid e mol öppis do im Forum gläse, dass sie vor em Kantonsgricht abblitzt isch (schiins vorussgseh gsi...) und jetzt die Aaklag vor s`Bundesgricht zooge hett...??? :confused:

S Fanprokekt informiert denne scho wenns öpis neus git kei Angst, das wird denn au in de Medie cho. Aber hinter de Kulisse schaffe d Lüt drah...

Mahatma
27.04.2005, 13:35
Es gab schon ein einiges. Von Zeit zu Zeit gibt es Zürcher Rechtfertigungen. (Die fallen jeweils ziemlich leise aus, im Gegensatz zur gross propagierten Verhaftunsaktion ... ;) ).

Ein bisschen Nachsicht müssen wir schon haben. Schliesslich fällt es der Zürcher nicht leicht Zürcher Exekutive und Polizei zu bestrafen. Wahrscheinlich feilen sie immer noch an der Formulierung. Der erste Entscheid wäre jedoch schon fällig.

Übrigens, je länger es geht umso dümmer für Frau Mauerer. (Die Stadtratswahl rückt immer näher ...)


.

Faktion Basel
27.04.2005, 16:11
spötestens vor em GC liesst me sicher wieder e chli me vo däm Thema

Bender
28.04.2005, 08:28
(...) Unser Justizapparat geht nun mal sehr langsam.

Und schützt im Allgemeinen die Täter.


:(

Eckfahne
28.04.2005, 08:56
Näbst dr Sammelklag ha ich jo no e Azeig wäge Körperverletzig igreicht will mr e Schlumpf us emene halbe Meter Distanz e Ladig Gummischrot ans Bei gschosse het. Noch emene Gspröch mit em Heini vo dr Staatsawaltschaft hets gheisse "Ja mir sind ihri Azeig am prüefe" und mehr nid. Tja das wird nix bringe, hauptsach Azeigt. :D

fanprojektbasel
28.04.2005, 10:20
Hallo Zusammen

Einigen von Euch habe ich schon eine private Nachricht geschrieben. In 2 Wochen ist Manuela Schiller von den Ferien zurück. Sie wird dann den aktuellen Stand und das weiter Vorgehen den Kläger/innen und der Öffentlichkeit mitteilen. Bis dahin bitte ich Euch noch um etwas Geduld.

Im Namen des Fanprojektteams
Marcus